Captains Dinner Logo
to top

Cavatelli alle Vongole – Pasta mit Venusmuscheln

29. Dezember 2017 | Hauptgerichte

Neulich beim Landgang mit Leonardo in Molfetta hatte mein liebster Kapitän mal wieder Pasta alle Vongole und schwärmte abends am Telefon davon. Da nahm ich mir vor, dieses Gericht auch einmal zu Hause auszuprobieren. Wie gut, dass Leonardo ihm ein Päckchen Cavatelli Nudeln mit auf den Weg gegeben hatte. Cavatelli sei eine typische Nudelsorte aus Süditalien und die beste Pasta überhaupt zu Venusmuscheln.

Cavatelli alle Vongole – Pasta mit Venusmuscheln Cavatelli alle Vongole – Pasta mit Venusmuscheln

Pasta mit Venusmuscheln

(4 Portionen)

1 kg frische Venusmuscheln
gründlich unter fließendem Wasser abspülen, geöffnete oder beschädigte Muscheln wegwerfen, die geschlossenen Muscheln in einen großen Topf geben
¼ L Weißwein, trocken
angießen, aufkochen, etwa 5 Minuten garen, bis sich die Schalen öffnen, ungeöffnete Muscheln wegwerfen, die anderen aus dem Topf nehmen, abkühlen lassen, Muschelsud durch ein feines Haarsieb oder Tuch gießen, auffangen
1 Bund glatte Petersilie
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
sehr fein hacken
4 EL Olivenöl
in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel-Mischung andünsten, mit dem Muschelsud ablöschen und auf die Hälfte einkochen
400 g Pasta (am besten Cavatelli oder Spaghetti)
in 4 L Salzwasser aufkochen, in 8 – 10 Minuten bissfest garen
einen Teil der Muscheln aus den Schalen lösen, in der Sauce wärmen, aber nicht mehr kochen
2 EL Butter
in Flöckchen einrühren
½ Zitrone (etwa 2 EL Saft)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
würzen, Pasta abgießen, mit
2 EL Olivenöl
und der Muschelsauce und den restlichen Muscheln mit Schalen mischen, auf vorgewärmten Tellern anrichten
½ Bund glatte Petersilie
hacken und mit frisch gemahlenem Pfeffer auf das Pastagericht streuen

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1. November 2017 | Hauptgerichte

Grünkohl mit luftgetrocknetem Schinken auf warmen Kartoffelwaffeln

Als Kind mochte ich keinen Grünkohl. Das habe ich bei einem Besuch in Shanghai relativiert, als ich Seegurke probierte. Heute esse ich zwar Grünkohl, aber ich mag ihn zumindest in der klassischen Zubereitungsart nicht wirklich: Zu fett, zu unansehnlich, zu schwer. Und dann noch: „Pinkel“ als Fleischbeilage?!? Im letzten Winter aber habe ich Grünkohl ganz neu für mich entdeckt – und finde ihn großartig!

Weiterlesen
1. März 2018 | Restaurants & Hotels

Ceviche in der Cantina Popular

„Alter Schwede“, sagte der Kapitän anerkennend beim letzten Landgang in Hamburg, als er den ersten Bissen der Ceviche de Lubina gekostet hatte… Die CANTINA POPULAR am Schulterblatt in Hamburg ist auf den ersten Blick laut, es ist eng, es ist quirlig, wuselig und farbenfroh. Die Kellner bei all der Betriebsamkeit sind fröhlich und aufmerksam. Man ist angekommen – mitten in Südamerika. Und Küchenchef Cristián Orellanus sagt „Bienvenidos“!

Weiterlesen
26. April 2018 | Hauptgerichte

Bärlauch Carbonara

Carbonara mal anders: Statt Speck veredelt Parmaschinken die Spaghetti – und Bärlauch sorgt für das gewisse Etwas in Sachen Farbe & Geschmack.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Legal. Legal

Zurück