Captains Dinner Logo
to top

Fernweh nach Skandinavien

12. Juni 2018 | Süßes

Wenn es bei uns zu Hause skandinavische Zimtschnecken gibt, dann weiß ich, unsere Tochter fährt bald in den Urlaub in den hohen Norden Europas oder sie ist gerade zurückgekehrt. Gestern war es wieder so weit: Unfassbar verführerischer Duft nach Zimt und Kardamom zog durch’s Haus. Und tatsächlich: In zwei Wochen geht es dann los. Schweden, Norwegen, Finnland.

Fernweh nach Skandinavien

Jeder Skandinavien-Fan kennt sie: die Zimtschnecke. Für sie gibt es bestimmt mindestens so viele Rezepte wie für das berühmte Hamburger Franzbrötchen, das ja auch eine Art Zimtschnecke ist. Was die beiden aber deutlich voneinander unterscheidet, ist der Kardamom. Er gibt das besondere Aroma, das man in vielen Gebäckteilen Skandinaviens schmecken kann.

Übrigens: Lauwarm schmecken die Zimtschnecken am allerbesten…

Skandinavische Zimtschnecken

(ergibt ca. 24 Schnecken – Achtung: Teig benötigt bis zu 2,5 Stunden zum Aufgehen + 60 Minuten Backzeit)

250 ml lauwarme Milch
25 g frische Hefe
Hefe in der Milch auflösen
1 Ei
450 g Weizenmehl (Type 405)
50 g Zucker
2 TL gemahlener Kardamom
½ TL Salz
75 g weiche Butter
alle Zutaten in die Hefemilch geben, zu einem geschmeidigen Teig verkneten
den Teig in eine Schüssel legen, mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort oder im Backofen (nicht mehr als 50° C) 1-2 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat
100 g weiche Butter
75 g Zucker
2 TL Zimt
für die Füllung verrühren
den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30 X 40 cm) ausrollen, die Zimtfüllung darauf streichen
den Teig von der langen Seite her aufrollen, davon 2,5 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, etwas flach drücken
nochmals abgedeckt 30 Minuten gehen lassen
bei 180° C etwa 25-30 Minuten backen

UND SO MACHT DAS DIE FRAU VOM KAPITÄN

Ich verwende Kardamom gern frisch gemahlen. Dazu „knacke“ ich die hellgrünen Kapseln mit einem Messergriff etwas an und löse dann die schwarzen Kerne heraus. Zum Mahlen verwende ich eine gusseiserne Gewürzmühle, das funktioniert hervorragend. Das Aroma ist viel, viel intensiver als wenn man gemahlenen Kardamom kauft.

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16. Dezember 2017 | unterwegs

Frauenpower und die Farbe Lila

Ich würde mich zwar als Weinliebhaber, definitiv nicht aber als Weinkenner bezeichnen. Ich weiß, ob mir ein Wein schmeckt oder nicht. Und, ja, ich gestehe, die Ausstattung einer Flasche, sprich das Etikett, ist für mich auch nicht ganz unerheblich. So habe ich mich bestimmt auch von meiner Lieblingsfarbe Lila leiten lassen bei meiner ersten Weinbestellung in Nierstein. Denn Lisa mag Lila. Nun hat sich der Shootingstar unter den jungen deutschen Winzer(innen) bereit erklärt, ihre ganz persönlichen Weinempfehlungen für ausgewählte Captain’s Dinner Menüs zu geben. Und das kam so.

Weiterlesen
15. Juni 2018 | Hauptgerichte

Bei uns Fischköppen beginnt jetzt die Matjeszeit

Ich kann mir kaum etwas vorstellen, das norddeutscher schmeckt: Matjestopf nach Hausfrauenart essen wir im Norden schon zum deftigen Frühstück oder wir genießen es als Hauptmahlzeit mit frischen Pellkartoffeln oder einer dicken Scheibe Schwarzbrot. Wie wir zu Hause den Matjes am liebsten mögen, erfahrt ihr hier:

Weiterlesen
20. April 2018 | Landgänge

Süsser Landgang auf La Palma

Die Markthalle von Santa Cruz de La Palma ist gemütlich und überschaubar. Viele kleine Läden reihen sich um einen viereckigen Innenhof. Es gibt das übliche Angebot südländischer Märkte: Obst und Gemüse, Fisch, Fleisch, Geflügel, Gewürze, Blumen und eine Reihe von kleinen Bars für den Kaffee oder das schnelle Glas Wein. Doch eine Besonderheit gibt es hier: frisch gepressten Zuckerrohrsaft – auf Wunsch auch mit „Schuss“ – das schmeckt nach mehr.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Legal. Legal

Zurück