Captains Dinner Logo
to top

Kartoffelkuchen mit Rosenkohl

27. Februar 2018 | Hauptgerichte

Der Winter hat uns in Norddeutschland fest im Griff! Also deftige Winterküche: Die Kohlköpfchen schmoren in würziger Senfsahne, während der saftige Kartoffelkuchen im Ofen backt.

Kartoffelkuchen mit Rosenkohl

(4 Portionen – Vorbereitungszeit: 40 Minuten – Backzeit: 50 Minuten)

1,2 kg Kartoffeln festkochend
schälen, waschen, die Hälfte grob, die andere Hälfte fein reiben
2 Zwiebeln
fein würfeln
Backofen auf 220° C vorheizen
Kartoffeln und Zwiebeln in einem feinen Sieb, besser noch in einem Tuch ausdrücken, Flüssigkeit auffangen und stehen lassen, bis sich die Kartoffelstärke abgesetzt hat, Flüssigkeit abgießen
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer
3 Eier
mit der Kartoffelstärke zu den Kartoffeln geben und verrühren, in eine mit Backpapier ausgelegte Tarteform geben
2 EL Butter
in Flöckchen darauf verteilen, 30 Minuten bei 220° C, 20 Minuten bei 180° C backen
800 g Rosenkohl
putzen, in Salzwasser 10 Minuten vorgaren, abschrecken
200 g Champignons
putzen, halbieren
1 Zwiebel
in Ringe schneiden, Zwiebel und Pilze in
1 EL Butter
etwa 5 Minuten braten
Salz, Pfeffer
würzen
200 g Schlagsahne
100 ml Gemüsebrühe
zusammen aufkochen
Salz, Pfeffer
Muskat (frisch gerieben)
2 TL Senf
würzen, 5 Minuten köcheln lassen, Rosenkohl in der Sahnesauce erwärmen
Kartoffelkuchen mit Rosenkohl und Pilzen servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

27. März 2018 | Vorspeisen

Blitzschnell & Edel

Avocado, Garnelen, Bärlauch – sind in rekordverdächtiger Zeit auf dem Tisch und schmecken rekordverdächtig gut. Eine superschnelle Vorspeise, die genügend Zeit lässt, den Frühling draußen an der frischen Luft zu genießen. Damit könnt ihr zu Ostern garantiert punkten!

Weiterlesen
3. Dezember 2017 | Süßes

Alle Kekse schon aufgegessen?
Mohn-Ochsenaugen

Habt Ihr das erste Advents-Kaffeetrinken des Jahres gut überstanden? Alle Plätzchen-Vorräte sind schon vertilgt? Die Rettung naht: Backt doch schnell ein paar Mohn-Ochsenaugen für das nächste Wochenende. Die sehen hübsch aus und können mit verschiedenen roten Gelees gefüllt werden, je nachdem, was ihr in Eurer Vorratskammer habt: Johannisbeer- oder Traubengelee zum Beispiel. Mein Favorit ist allerdings Holunderbeergelee!

Weiterlesen
20. Januar 2018 | Hauptgerichte

Pilzrisotto, einfach, vegetarisch, gut

Sucht man besondere Pilzsorten von wirklich erstklassiger Qualität, wird man auf dem schönsten aller Hamburger Wochenmärkte, dem Isemarkt, fündig. Am Stand von Tarik Baltaci ist die Auswahl riesig. Pilze mit klangvollen Namen und wunderbaren Aromen warten auf den Käufer: Rosenseitlinge, Mandelpilze, krause Glucken, Herbsttrompeten, Pom Pom Blanc. Und Tariks sympathische und fachkundige Beratung gibt es gratis dazu! Lust auf ein Pilz-Risotto?

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.