Captains Dinner Logo
to top

Pilzrisotto, einfach, vegetarisch, gut

20. Januar 2018 | Hauptgerichte

Sucht man besondere Pilzsorten von wirklich erstklassiger Qualität, wird man auf dem schönsten aller Hamburger Wochenmärkte, dem Isemarkt, fündig. Am Stand von Tarik Baltaci ist die Auswahl riesig. Pilze mit klangvollen Namen und wunderbaren Aromen warten auf den Käufer: Rosenseitlinge, Mandelpilze, krause Glucken, Herbsttrompeten, Pom Pom Blanc. Und Tariks sympathische und fachkundige Beratung gibt es gratis dazu! Lust auf ein Pilz-Risotto?

Pilzrisotto, einfach, vegetarisch, gut Pilzrisotto, einfach, vegetarisch, gut

Für dieses Risotto habe ich auf Tariks Empfehlung hin Steinpilze, Mandelpilze und Buchenpilze verwendet – und es war einfach köstlich! Der sehr, sehr feine Mandel Duft bzw. Geschmack waren wirklich besonders. Man kann aber natürlich je nach Angebot und Jahreszeit auch andere Pilze verwenden. Kräuterseitlinge zum Beispiel sind ganzjährig überall zu bekommen und schmecken sehr gut im Risotto.

Pilz Risotto

(4 Portionen)

6 Schalotten
60 g Butter
Schalotten mit Schale andrücken, in der Butter andünsten
300 g Risottoreis
dazugeben, etwas glasig dünsten, mit
250 ml Weißwein
ablöschen, rühren und nach und nach
750 ml Hühnerbrühe
dazugeben, jeweils warten, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist (ca. 10-12 Minuten)
400 - 500 g Pilze
abbürsten (nicht waschen!) und eventuell klein schneiden
3-4 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Schalotte, fein gehackt
2 EL Olivenöl
3 EL Butter
Knoblauch und Schalotte im Fett kurz andünsten, dann die Pilze dazugeben, anbraten
Pfeffer, Salz
würzen, die Pilze unter den Reis mischen
70 g Parmesan, gehobelt
4 EL glatte Petersilie, gehackt
mit Parmesan und etwas Petersilie garniert servieren

 

 

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13. April 2018 | Landgänge

Landgang Cadiz: Seeigel im Leuchtturm

Das Restaurant El Faro (Leuchtturm) im südspanischen Cádiz war wieder so eine Lotsen-Empfehlung. Sie als Ortskundige kennen sich eben nicht nur in den Gewässern ihrer Heimat aus, sondern ebenso in der kulinarischen Welt. Die Empfehlung für das El Faro kam von einem echten Gourmet.

Weiterlesen
22. November 2017 | Vorspeisen

Wenn der Fischhändler eine Whatsapp schickt… gibt’s Pulpo

In Spanien, Italien und Portugal essen wir liebend gern Pulpo Salat als Vorspeise. Oder Tintenfisch auf galizische Art – diesen am liebsten in den Kneipen Barcelonas, allen voran in der Bar Celta Pulperia im Barrio Gotico. Ein einfaches, ehrliches Essen ohne viel Chi-Chi – herrlich! Aber wie geht das?

Weiterlesen
2. Februar 2018 | Beilagen

Knödel wie auf der Alm!

Nicht nur weil sie so gut schmecken, nein, auch weil sie eine tolle Resteverwertung sind (Ihr wisst schon: „Zu gut für die Tonne“ und so). Wir werfen kein Stück altes Brot weg. Wir schneiden es in kleine Würfel, lassen es trocknen und verarbeiten es zu Knödeln. Und wer schon mal in den Bergen war, der weiß, wie gut die Knödelgerichte oben auf den Hütten schmecken. Semmelknödel oder Speckknödel in Brühe oder auf Krautsalat wie auf der Alm? Auf geht‘s!

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Legal. Legal

Zurück