Captains Dinner Logo
to top
portrait

Ahoi!

Mein Mann ist Kapitän. Ich bin also sozusagen die „Frau vom Kapitän“. Bei uns zu Hause gibt es jeden Abend ein Captain’s Dinner… zumindest, wenn mein Mann an Land oder wir an Bord sind. Wir lieben dieses Ritual: gemeinsam kochen, auch mit den Kindern, gemeinsam essen, Zeit miteinander verbringen und genießen. Kochen ist meine Leidenschaft. Und Reisen – das bringt das Leben einer Seemannsfamilie so mit sich.

Aufgewachsen mit gutem, bodenständigem Essen aus Großmutters und Mutters Küche und ohne Facebook und Google, habe ich heute mehr denn je Lust auf Genuss: Kochen, Genießen, Reisen, Restaurantbesuche, Theater und (Koch)Bücher. Freude an guten Zutaten, ordentliche, handwerkliche Zubereitung und gemeinsame Mahlzeiten. Das Wissen darüber weiter zu geben, gerade auch an Jugendliche, ist mir wichtig.

Als Pressesprecherin und Kommunikationsverantwortliche einer großen deutschen Reederei war ich lange Jahre auch immer wieder für die Krisenkommunikation zuständig. In dem Job ist es wichtig, auf den Punkt zu kommen. Und so schreibe ich heute auch Rezepte: klar, logisch, ohne viel Worte – eine übersichtliche Anleitung zum Kocherfolg, kein Roman.
Das gilt auch auf Reisen: In der Kürze liegt die Würze. Ein Landgang ist selten länger als fünf Stunden. Entweder also Städte in kurzer Zeit erkunden oder die Seele in einem guten Restaurant an Land baumeln lassen – ein Captain’s Dinner gibt es in jedem Fall.




Gabel Messer

Name

Bettina

Beruf

Frau vom Kapitän

Alter

39 ...

Leidenschaft

Genuss

Fotografie bei Captain's Dinner

Alle Fotos in diesem Blog sind von mir selbst oder von meinem Sohn. Kein Teller ist künstlich „aufgehübscht“, alle Gerichte sind kurz vor dem Essen fotografiert – mit dem nötigen Zeitdruck („Wann essen wir denn nun endlich?“ „Wenn Du noch lange fotografierst, ist alles kalt!“) und allem, was dazu gehört.

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.