Captains Dinner Logo
to top
Weihnachtsbaum mit Lauschaer Kugeln

Captain‘s Weihnachtsmenü und Lisas Weine

17. Dezember 2017 | Menüvorschläge

Sieben Tage bis Weihnachten und ihr habt noch keine Idee für euer Festessen? Am Heiligabend gibt es ja in den meisten Familien ein ganz traditionelles Essen. Wenn an den Feiertagen Familie und Freunde zu Gast sind, soll es etwas Besonderes sein, ganz klar. Ich habe für euch ein festliches (und gut vorzubereitendes) Menü zusammengestellt. Und das Beste ist: Die passenden Weinempfehlungen vom Weingut Lisa Bunn gibt es gleich dazu. Also, die Rettung naht, hier geht es zu eurem perfekten Weihnachtsmenü.

 

Captain‘s Weihnachtsmenü und Lisas Weine

Dieser Beitrag enthält Werbung für Wein – sonst würde ein Weihnachtsmenü auch kein Weihnachtsmenü sein, oder?

Viele Weihnachten verbringt man getrennt, wenn man mit einem Seemann verheiratet ist. Keine leichte Zeit für die Seeleute und ihre Familien. Trotzdem haben wir an Land natürlich immer unsere Traditionen hochgehalten. Am Heiligabend gibt es vor der Bescherung Canapés. Lecker belegte Häppchen mit Räucherfisch, Krabbensalat, tollem Schinken und Käse. Besonders, als die Kinder klein waren und die Vorbereitungen am Heiligabend vielfältig, war das ganz praktisch. Am ersten Feiertag, wenn die ganze Familie zusammenkommt, haben wir dann auch schon mal bis zu zwölf, dreizehn Personen am Tisch. Dann gibt es ein Überraschungsmenü. Was es dieses Jahr zu Weihnachten am Captain’s Table geben wird, verrate ich noch nicht.

Mein Menüvorschlag für euer großes Festessen ist auf jeden Fall sturmerprobt:

CAPTAIN'S DINNER WEIHNACHTSMENÜ 2017

Jakobsmuscheln mit Capellini und Champagner-Safran-Sauce

Lisa empfiehlt: 2016er Orbel Nierstein Riesling trocken

In diesem Jahr bringt uns der Orbel eine Mischung aus orientalischen Gewürzen wie Kardamom und Tymian zusammen mit exotischen Aromen von Mango. Sehr viel Saftigkeit und ein markant würziger Abgang prägen den Geschmack.

–––

Geschmorte Kalbsbäckchen mit Wurzelgemüse

Lisa empfiehlt: 2014er Merlot Reserve

Zartbitterschokolade, Leder und Heidelbeermarmelade bilden das Aroma. Zart würzig und leicht rau schmiegt er sich auf der Zunge.

–––

Piemontesischer Schokoladenpudding mit Vanillequitten

Lisa empfiehlt: 2015er Himmelthal Riesling Spätlese

Zart süßliche Frucht von getrockneten Aprikosen und frischem gelbem Pfirsich.

–––

Alle Weine und noch viel mehr könnt ihr beim Weingut Lisa Bunn direkt bestellen.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen! Und bei Fragen – immer fragen!

 

 

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10. Mai 2018 | Hauptgerichte

Zart & saftig vom Rind

Tafelspitz – der Klassiker aus der österreichischen Küche. Braucht ein bisschen Zeit, macht sich aber fast von allein. Und das Beste: Das Rindfleisch bleibt super-saftig, da es in Brühe gegart wird. Zusammen mit Spargel oder der Frankfurter Grünen Sauce ein echter Sonntagsbraten.

Weiterlesen
2. Februar 2018 | Beilagen

Knödel wie auf der Alm!

Nicht nur weil sie so gut schmecken, nein, auch weil sie eine tolle Resteverwertung sind (Ihr wisst schon: „Zu gut für die Tonne“ und so). Wir werfen kein Stück altes Brot weg. Wir schneiden es in kleine Würfel, lassen es trocknen und verarbeiten es zu Knödeln. Und wer schon mal in den Bergen war, der weiß, wie gut die Knödelgerichte oben auf den Hütten schmecken. Semmelknödel oder Speckknödel in Brühe oder auf Krautsalat wie auf der Alm? Auf geht‘s!

Weiterlesen
Blumenkohl, scharf mariniert und gebacken 18. November 2018 | Beilagen

Tabasco-Blumenkohl – eine scharfe Sache

Blumenkohl schmeckt langweilig? Das war gestern. In meinem neuen Rezept badet der Blumenkohl in einer spicy Marinade mit Tabasco, Koriander, Knoblauch und Kurkuma. Dann wird er im Ofen gebacken. Ein absolut einfaches und schnelles Essen und dazu noch herrlich „low carb“.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.