Captains Dinner Logo
to top
Kaninchenkeule mit Zimt und Bulgur-Türmchen

Kaninchenkeulen mit Zimt für die Weihnachtstafel

22. Dezember 2021 | Hauptgerichte

Zu Weihnachten darf es ja etwas Besonderes sein: Fein in Buttermilch marinierte Kaninchenkeulen, gefüllt mit einer Stange Zimt und butterzart. Dazu eine köstliche Sauce und Bulgur mit Aprikosen und Pekannüssen. Wenn das kein Festessen ist.

Kaninchenkeulen mit Zimt für die Weihnachtstafel Kaninchenkeulen mit Zimt für die Weihnachtstafel

Dieses Rezept habe ich nicht selbst ersonnen, sondern aus dem AIDA-Kochbuch Märkte und Meer nachgekocht. Es klang  kompliziert und ich wollte wissen, ob es mir so gelingen würde wie dort abgebildet. Wenn ich ehrlich sein soll, mein Foto gefällt mir besser :). Das Rezept aber ist absolut gut und nachkochbar. Der Geschmack, die Aromen-Vielfalt einmalig.

Da kann ich nur noch „Frohe Weihnachten und gutes Gelingen“ wünschen!

Kaninchenkeule mit Zimt und Bulgur mit Aprikosen und Pekannüssen

(4 Portionen)

4 Kaninchenkeulen (je 200 g)
von den Keulen jeweils den Oberschenkelknochen auslösen, in Stücke hacken und beiseite stellen
150 g Joghurt
1 Bio Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
½ TL Kardamom, gemahlen
½ TL Koriander, gemahlen
½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
die Zutaten zu einer Marinade verrühren, die Kaninchenkeulen darin wenden und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 4 Stunden ziehen lassen
2 EL Olivenöl
für den Fond das Öl erhitzen und die Knochen darin anrösten
150 g Röstgemüse (Möhre, Staudensellerie, Zwiebel, klein gewürfelt)
hinzufügen und mitbraten
150 ml Weißwein
das Gemüse mit dem Wein ablöschen, etwas reduzieren
Salz
leicht salzen
1 L Geflügelfond
1 Lorbeerblatt
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
zugeben, aufkochen lassen, bei geringer Hitze eine Stunde köcheln, dann passieren, es sollten ca. 900 ml Fond sein
4 Stangen Zimt (ca. 10 cm Länge)
die Kaninchenkeulen aus der Marinade nehmen, etwas trocken tupfen, jeweils mit einer Zimtstange spicken, salzen und pfeffern
3 EL Olivenöl
erhitzen und die Keulen darin anbraten
100 g Möhren, klein gewürfelt
40 g Staudensellerie, klein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1 TL rote Chilistreifen
zufügen, kurz mitbraten, 600 ml Fond angießen und im 160° C heißen Backofen 45 Minuten garen
300 g Bulgur (Weizengrütze)
den restlichen Fond erhitzen, den Bulgur einrühren und 15 – 20 Minuten bei geringer Hitze unter Rühren kochen, 5 Minuten vor Ende der Garzeit
20 g getrocknete Aprikosen, klein gewürfelt
40 g Pekannuss-Kerne, gehackt
hinzufügen
2 EL gehackte glatte Petersilie
Salz, Pfeffer aus der Mühle
den Bulgur abschmecken
die Kaninchenkeulen aus der Sauce nehmen, auf einem Teller anrichten, den Bratenfond abschmecken, die Keulen damit übergießen, zusammen mit dem Bulgur servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hyperbeln Konzertabend im Maa' Deyo 10. Dezember 2022 | Restaurants & Hotels

Maa‘ Deyo „Hyperbeln“ – Hamburg hat eine neue Bühne

Im Keller des Restaurants Maa‘ Deyo wurde am vergangenen Donnerstag ein neuer Veranstaltungsraum eröffnet. Bei den „Hyperbeln Konzertabenden“ wird in intimem Rahmen von maximal 30 Besuchern Freie Improvisation und Free Jazz vom Feinsten gespielt, während oben südamerikanische Fusion-Küche zelebriert wird. Großartig!

Weiterlesen
24. Juni 2018 | Hauptgerichte

BBQ mit Reh

Ich mag Reh. In jeglicher Form. Ich mag Rehe sogar so gern, dass sie in unserem Garten nahezu ungehindert alles abfressen dürfen, ohne dass ich wirklich ernsthaft dagegen vorgehe – von der Tulpe bis zum Apfelbaum, von der Flammenblume bis zum Storchenschnabel. Aber das ist natürlich ein anderes „Mögen“. Das kulinarische „Mögen“ bezieht sich in diesem Fall auf fein mariniertes Rehsteak vom Grill. Wer sagt, dass Wild immer als Braten daherkommen muss?

Weiterlesen
20. Januar 2018 | Hauptgerichte

Pilzrisotto, einfach, vegetarisch, gut

Sucht man besondere Pilzsorten von wirklich erstklassiger Qualität beispielsweise für ein Pilzrisotto, wird man auf dem schönsten aller Hamburger Wochenmärkte, dem Isemarkt, fündig. Am Stand von Tarik Baltaci ist die Auswahl riesig. Pilze mit klangvollen Namen und wunderbaren Aromen warten auf den Käufer: Rosenseitlinge, Mandelpilze, krause Glucken, Herbsttrompeten, Pom Pom Blanc. Und Tariks sympathische und fachkundige Beratung gibt es gratis dazu! Lust auf ein Pilz-Risotto?

Weiterlesen
Schweinebraten vom Angler Sattelschwein in Milch gegart mit Lorbeerblatt 7. März 2021 | Hauptgerichte

Schweinebraten vom Angler Sattelschwein in Milch gegart– zarter geht’s nicht

Klingt wie ein Widerspruch, ist aber keiner. Wenn du diesen köstlichen Braten vom Angler Sattelschwein genießt, trägst du aktiv zur Erhaltung dieser alten, gefährdeten Nutztierrasse bei! Das Rezept stammt aus der Alpenküche, besticht durch einfache Zutaten und die denkbar einfache Zubereitungsart – und das Beste: durch das langsame Garen in der Gewürz-Milch bleibt der Braten saftig und butterzart.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.