Captains Dinner Logo
to top
Ciccetti - Bresaola Röllchen mit Rucola und Käse gefüllt

Cicchetti Bresaola Röllchen mit Rucola

6. Juli 2019 | Vorspeisen

Diese Cicchetti Röllchen sind einfach vorzubereiten und auf jedem Cicchetti Buffet ein Hingucker. Einfaches, ehrliches Fingerfood, was will man mehr?

Cicchetti Bresaola Röllchen mit Rucola

Bresaola ist ein luftgetrockneter Rinderschinken. Mein Kapitän bringt ihn oft direkt aus Italien mit. Man kann ihn auch sicherlich durch Coppa, der ein wenig mehr mit Fett marmoriert ist, durch Bündner Fleisch oder andere luftgetrocknete Schinken-Varianten ersetzen.

Mehr zum Thema „venezianische Cicchetti“ und auch weitere Rezepte findest du hier.

Cicchetti Bresaola Röllchen mit Rucola

(ergibt 8 Röllchen)

100 g Rucola
3 EL Parmesan, gerieben oder gehobelt
2 EL Olivenöl
1 El Balsamico
Salz und Pfeffer aus der Mühle
alle Zutaten vermischen
8 Scheiben Bresaola
auf einem Brett ausbreiten und mit dem Rucola-Salat belegen und zu Röllchen formen

 

 

Und so macht das die Frau vom Kapitän

Sollten hier Salat-Reste bleiben – ab in den Kühlschrank, und zwar in einer Plastiktüte oder besser Frischhaltedose! Den Rucola kann man am nächsten Tag auf die Schul- oder Bürobrote oder am Abend in den Salat geben!

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    1. Liebe Conni,
      das freut mich wirklich sehr! Da werde ich demnächst noch ein paar neue Cicchetti Rezepte hochladen…
      Liebe Grüße
      Bettina

Hyperbeln Konzertabend im Maa' Deyo 10. Dezember 2022 | Restaurants & Hotels

Maa‘ Deyo „Hyperbeln“ – Hamburg hat eine neue Bühne

Im Keller des Restaurants Maa‘ Deyo wurde am vergangenen Donnerstag ein neuer Veranstaltungsraum eröffnet. Bei den „Hyperbeln Konzertabenden“ wird in intimem Rahmen von maximal 30 Besuchern Freie Improvisation und Free Jazz vom Feinsten gespielt, während oben südamerikanische Fusion-Küche zelebriert wird. Großartig!

Weiterlesen
23. Juli 2018 | Süßes

Rote Grütze wie bei Oma

Im Juli gibt es Erdbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und Himbeeren im Überfluss. Die Markttische biegen sich und man möchte am liebsten alles auf einmal kaufen. Die berühmte norddeutsche Rote Grütze erinnert mich immer an Kindheitstage. An heißen Sommertagen genossen wir sie mit kalter Milch – und natürlich kamen die Früchte aus Omas Garten.

Weiterlesen
Schwarzer Fahrradrahmen mit weißem Anker und der Aufschrift "Deck 1" 6. März 2018 | Landgänge

Landgang Lissabon: Per Fahrrad zum Frühstück nach Belem

Eine besondere Art, fremde Städte und Länder kennenzulernen, ist in jedem Fall der Besuch einer Bäckerei oder Konditorei. Die Vielzahl verschiedener Brotsorten und die Auswahl der verschiedensten Gebäckteilchen locken meinen Kapitän regelmäßig auf Entdeckungstour zu den schönsten Konditoreien dieser Welt. Eine davon hat er für sich in Lissabon gefunden, die Pastéis de Belém. Das Gute: vom Schiff aus ist sie sehr einfach mit dem Rad oder zu Fuß zu erreichen. Hier der Landgangstipp vom Kapitän: „Frühstück in Lissabon“

Weiterlesen
Ingwer-Süßkartoffel-Süppchen mit Garnelen 12. September 2018 | Vorspeisen

Ingwer-Süsskartoffel-Süppchen – kinderleicht

Raffiniert und doch so einfach. Ingwer, Curry und Kurkuma geben dieser Süßkartoffel-Suppe das gewisse Etwas. Die Garnele macht sie tauglich für ein schönes, mehrgängiges Menü. Sie schmeckt aber natürlich auch ohne Garnele. Blitzschnell gemacht und einfach nur köstlich.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.