Captains Dinner Logo
to top
Cicchetti mit Feige, Robiola und Pistazie 27. November 2022 | Vorspeisen

Venezianische Cicchetti mit Feige, Robiola und Pistazien

Dieses Rezept für feine Feigen-Cicchetti ist super einfach, wirklich blitzschnell gemacht und optisch ein echter Hingucker auf deinem Cicchetti-Buffet. Der italienische Weichkäse Robiola schmeichelt der Feige und wird mit nussigem Crunch von Pistazien getoppt.

Weiterlesen
Cicchetti & Spritz in Venedig 18. November 2022 | Genussreisen

Cicchetti & Spritz – das ist Venedig!

Venedig bietet Cicchetti in einer unfassbaren Bandbreite – vom ganz einfachen „Schnittchen“ bis hin zum Edel-Cicchetto, der schon beinahe den Aufwand eines kleinen Gerichts bedeutet. Aber nicht immer sind es nur die Cicchetti, die das Erlebnis ausmachen, manchmal sind es bestimmte Originale hinter dem Tresen. Beispielsweise Sam im Arcicchetti Bákaro nahe der Piazzale Roma.

Weiterlesen
Cicchetti mit Pfifferlingen und Parma Schinken Crisp 25. August 2020 | Vorspeisen

Cicchetti mit Pfifferlingen – fast wie in Venedig

Beim Gedanken an Venedig und Cicchetti komme ich ins Träumen. Normalerweise wäre mein liebster Kapitän um diese Jahreszeit in der Adria unterwegs, ich wäre sicherlich mit an Bord und wir hätten die eine oder andere Cicchetti-Tour durch die schöne Lagunenstadt gemacht.

Hätte. Wäre. Konjunktiv. Was ist schon normal in diesen Corona-Zeiten. Die Schiffe fahren nicht, sie liegen seit Monaten auf Reede. Wenn wir schon nicht nach Venedig können, machen wir die Cicchetti eben zu Hause.

Weiterlesen
Ciccetti - Bresaola Röllchen mit Rucola und Käse gefüllt 6. Juli 2019 | Vorspeisen

Cicchetti Bresaola Röllchen mit Rucola

Diese Cicchetti Röllchen sind einfach vorzubereiten und auf jedem Cicchetti Buffet ein Hingucker. Einfaches, ehrliches Fingerfood, was will man mehr?

Weiterlesen
Cicchetti: Crostini mit Thunfisch 27. Juni 2019 | Vorspeisen

Cicchetti & Ombre – venezianische Lebensart für Zuhause

Früher verkauften in Venedig die Winzer ihren Wein auf dem Markusplatz und rollten dabei ihre Weinfässer im Schatten des Campanile entlang. Daher rührt der Name „Ombra“, denn Ombra bedeutet nichts anderes als Schatten. Ab elf Uhr vormittags trinkt beinahe jeder Venezianer sein erstes Gläschen, seine Ombra. Was dabei keineswegs fehlen darf, sind die berühmten venezianischen Cicchetti. Hierbei handelt es sich um die raffiniertesten Appetithäppchen, die man sich nur denken kann.

Weiterlesen
Ruderboote während der Ruderregatta Vogalonga 2019 in Venedig 14. Juni 2019 | Landgänge

Venedig im Vogalonga-Rausch

Venedig ist fast wie Nachhausekommen. So häufig war ich jetzt schon hier, um bei meinem liebsten Kapitän an Bord zu gehen. Dieses Mal holte er mich an einem Sonntagmorgen im Juni am Shuttlebus vom Flughafen Treviso ab, es sollte nahezu unmittelbar in ein „ruhiges, idyllisches Restaurant direkt am Kanal mit Essen wie bei einer venezianischen Familie zu Hause“ gehen. Das Essen war tatsächlich wie versprochen. Die Atmosphäre… allerdings ganz anders…

Weiterlesen
Thunfisch Tatar auf Gurke mit Wasabi Mayonnaise 15. Dezember 2018 | Vorspeisen

Thunfisch Tatar mit Wasabi Mayonnaise

Eine Vorspeise der Extraklasse: feinster Thunfisch, asiatisch mariniert, auf knackiger Gurke – abgerundet mit Wasabi Mayonnaise, Sesam und Kresse. Perfekt für ein Fingerfood Buffet oder als kleine Vorspeise.

 

Weiterlesen
Trattoria Antiche Carampane in Venedig 22. August 2018 | Landgänge

Trattoria Antiche Carampane – abseits von Venedigs Hauptschlagader

Softshell Crabs empfahl uns der sehr freundliche Kellner in der Trattoria Antiche Carampane, also Krabben, die gerade ihren Panzer wechseln. Ich hatte davon gelesen, dass es diese Krabben, im venezianischen Dialekt Moeche genannt, in Venedig gäbe. Es kommt eher selten vor, dass wir etwas noch nie gegessen haben. Dies war eine Premiere. Und eine gelungene noch dazu!

Weiterlesen
Kaisergranat, roh, neben venezianischen Cicchetti, hier Tomate und Sardelle auf Baguettebrot 13. August 2018 | Landgänge

Cicchetti in Venedig

Zunächst dachte ich ja ehrlich gesagt, was die Venezianer bloß mit ihren „belegten Broten“, diesen Crostini, also Canapées, hätten. Heute weiß ich: Man muss sich darauf einlassen und Cicchetti wie die Tapas in Spanien bei einem Gang durch mehrere Weinstuben Venedigs genießen. Dann kommt man sehr schnell dahinter, was den besonderen Charme dieser herzhaften Kleinigkeiten ausmacht.

Weiterlesen
Schwarze Gondel mit Gondoliere auf einem Kanal in Venedig 4. August 2018 | Landgänge

Landgang Venedig

Der frühe Vogel fängt den venezianischen Wurm. Zwischen 06.00 und 10.00 Uhr morgens ist die Lagunenstadt am schönsten – bevor sich der endlose Touristen-Lindwurm über die Rialto Brücke wälzt und den berühmten Markusplatz überspült. „Frühmorgens und am späten Abend kannst du Venedigs morbiden Charme und seine einzigartige Atmosphäre am besten auf dich wirken lassen“, empfiehlt der Kapitän.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.