Captains Dinner Logo
to top
Gebratene Polentaschnitten

Gebratene Polenta-Schnitten

13. Februar 2020 | Beilagen

Warum immer Knödel, Spätzle oder Kartoffeln? Polenta-Schnitten sind eine ideale Beilage zu allen Schmorgerichten und überhaupt zu allen Gerichten mit einer guten Sauce. Früher galt Polenta als „Arme-Leute“-Essen. Heute hält sie Einzug in unsere Küchen. Gut so!

Gebratene Polenta-Schnitten

Der Maisgrieß mit dem Namen „Polenta“ ist unheimlich vielseitig einsetzbar und war schon bei den alten Römern beliebt – kann also nur gut sein 😉  Man kann ihn zu Klößen, Brei, Schnitten oder zu Füllungen verarbeiten. Heute zeige ich euch, wie ich gebratene Polenta-Schnitten zubereite.

Ich verwende dazu Instant Polenta. Die ist vorgegart und braucht daher nur etwa 5 Minuten zu kochen. Das ist praktisch. Schaut auf der Packungsbeilage, wie lang die Garzeit für das jeweilige Produkt ist. Gut zu wissen ist auch, dass sich die Polenta-Schnitten gut einfrieren lassen. Auftauen, in Butter goldbraun anbraten, genießen.

Gebratene Polenta-Schnitten

(4 Beilagen-Portionen)

600 ml Gemüsebrühe
3 EL Butter
zusammen aufkochen
140 g Polenta
in die köchelnde Brühe einrieseln lassen und unter ständigem Rühren 5 Minuten bzw. nach Packungsaufdruck köcheln lassen (Achtung: die Masse spritzt!)
Polenta mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine gefettete Auflaufform (ca. 35 X 20 cm) streichen, auskühlen lassen, in Streifen schneiden oder Taler ausstechen
3 EL Butter
erhitzen und die Polenta-Schnitten darin goldbraun anbraten

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lisa Bunn und ihr Mann bei der Weinprobe am Fass 16. Dezember 2017 | unterwegs

Frauenpower und die Farbe Lila

Ich würde mich zwar als Weinliebhaber, definitiv nicht aber als Weinkenner bezeichnen. Ich weiß, ob mir ein Wein schmeckt oder nicht. Und, ja, ich gestehe, die Ausstattung einer Flasche, sprich das Etikett, ist für mich auch nicht ganz unerheblich. So habe ich mich bestimmt auch von meiner Lieblingsfarbe Lila leiten lassen bei meiner ersten Weinbestellung in Nierstein. Denn Lisa mag Lila. Nun hat sich der Shootingstar unter den jungen deutschen Winzer(innen) bereit erklärt, ihre ganz persönlichen Weinempfehlungen für ausgewählte Captain’s Dinner Menüs zu geben. Und das kam so.

Weiterlesen
Mohnkuchenstücke übereinander getürmt 17. Januar 2019 | Brot & Gebäck

Mohnkuchen vom Blech

Ein knusprig-braun gebackener Quark-Öl-Teig bildet die Basis für diesen Kuchen. Die saftige Mohnschicht wird von buttrig-leckeren Streuseln getoppt. Geschlagene Sahne kann, muss aber nicht. Noch Fragen?

Weiterlesen
Show-Cooking auf der Frankfurter Buchmesse 28. November 2017 | unterwegs

Show-Cooking – ganz ohne Tränen!

„In der Showküche der Frankfurter Buchmesse roch es gleichzeitig nach Knoblauch und Vanille. Den Menschen auf den vollbesetzten Plätzen vor der Kochtheke lief das Wasser im Munde zusammen.“ So beginnt der Artikel in der Dezember Ausgabe des Naturkostmagazins „Schrot & Korn“ über meinen Auftritt bei der Gourmet Gallery auf der Frankfurter Buchmesse. Das Heft erscheint am 28. November, es liegt kostenlos in allen Biomärkten aus. Und das alles ganz ohne Tränen.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.