Captains Dinner Logo
to top
Frittierte Eier auf Spinat

Frittierte Eier auf Spinat

22. April 2019 | Hauptgerichte

Für all diejenigen, die an diesem sonnigen Osterwochenende immer noch nicht genügend Eier hatten… Außen knusprig in Mandeln paniert und frittiert, innen wachsweich. Dazu frischer Blattspinat und Kresse. So gut kann der Klassiker „Spinat mit Ei“ schmecken – und ganz ohne „Blubb“.

Die Werbung machte uns jahrelang glauben, Spinat müsse aus der Tiefkühltruhe kommen und den  gewissen (Sahne) „Blubb“ haben. Nichts davon stimmt. Blattspinat ganz frisch und ohne Sahne ist optisch wie geschmacklich ein Genuss, die frittierten Eier dazu – einfach gut!

Frittierte Eier auf Spinat

(4 Portionen)

8 Eier
4 bis 4 ½ Minuten kochen, abschrecken, in kaltem Wasser vollständig auskühlen lassen und vorsichtig schälen
1 Ei
Salz, Pfeffer aus der Mühle
verquirlen, auf einen tiefen Teller geben
30 g gemahlene Flohsamenschalen
80 g gemahlene Mandeln
jeweils auf einen tiefen Teller geben, die geschälten Eier zuerst vorsichtig in den Flohsamenschalen wälzen, dann durch das Ei ziehen und zum Schluss in den Mandeln wälzen
500 ml Frittieröl (z. B. Erdnussöl)
in einem kleinen, hohen Topf erhitzen, die Eier nach und nach goldbraun frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen, warm halten
1 kg Blattspinat, gewaschen
5 Schalotten, fein gewürfelt
3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
Schalotten und Knoblauch im heißen Fett glasig dünsten, den Spinat dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Muskat aus der Mühle
Niora (oder anderer milder Paprika)
kräftig abschmecken
½ Beet Kresse
die frittierten Eier auf dem Spinat anrichten, mit Kresse garniert servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Frühlingssuppe mit Kokosmilch und Minze 6. April 2018 | Hauptgerichte

Frühlingssuppe mit Vitamin Power

Nach den Schlemmertagen zu Ostern, geht es jetzt wieder etwas leichter zu. Draußen zeigt sich das erste zarte Grün – und da muss es auch auf dem Teller leicht und grün zugehen. Erbsengrün.

Weiterlesen
Safran-Risotto mit knuspriger Chorizo und Mandeln 4. November 2018 | Beilagen

Safran – das Gold unter den Gewürzen

Wir haben das Glück, dass unser Kapitän beispielsweise Safran und Vanille von den Märkten in der Karibik oder dem „Gewürz Souk“ in Dubai direkt mitbringt. Das ist zugegebenermaßen der Grund dafür, dass wir auch mit erlesenen und kostspieligen Gewürzen manchmal verschwenderisch umgehen. Unser Safran Mandel Risotto mit Chorizo gelingt ganz sicher auch mit weniger als zwei Dosen Safran.

Weiterlesen
Waldbeeren-Kranz 10. August 2019 | Süßes

Waldbeeren-Kranz mit Vanillesauce

Das ist Sommer pur! Erdbeeren, Kirschen, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und Himbeeren – all das hat gerade Saison und ist in Hülle und Fülle auf den Märkten und Obsthöfen zu bekommen. In diesem Dessert werden die süßen Früchte umhüllt von frischem, kühlen Gelée – und das sieht nicht nur prächtig aus, sondern schmeckt einfach himmlisch.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.