Captains Dinner Logo
to top
Hyperbeln Konzertabend im Maa' Deyo

Maa‘ Deyo „Hyperbeln“ - Hamburg hat eine neue Bühne

10. Dezember 2022 | Restaurants & Hotels

Im Keller des Restaurants Maa‘ Deyo wurde am vergangenen Donnerstag ein neuer Veranstaltungsraum eröffnet. Bei den „Hyperbeln Konzertabenden“ wird in intimem Rahmen von maximal 30 Besuchern Freie Improvisation und Free Jazz vom Feinsten gespielt, während oben südamerikanische Fusion-Küche zelebriert wird. Großartig!

Maa‘ Deyo „Hyperbeln“ - Hamburg hat eine neue Bühne Maa‘ Deyo „Hyperbeln“ - Hamburg hat eine neue Bühne

Im Maa‘ Deyo verbindet Cristián Orellanus Kulinarik mit Kunst und Kultur. So ist es nicht verwunderlich, dass er neben seiner ausgezeichneten Küche auch Kunstobjekte und Bilder ausstellt, und jüngst auch eine Konzertreihe an den Start gebracht hat.

Im Keller seines Restaurants Maa‘ Deyo hat er damit etwas ganz Wunderbares geschaffen: Einmal im Monat lädt der in Hamburg lebende Co -Veranstalter und Kontrabassist John Hughes zum Free Jazz bei seinen Hyperbeln Konzertabenden. Zur Eröffnung der Reihe versetzte er zusammen mit Tenor Saxophonist Tobias Delius das Publikum in Schwingungen.

Die Atmosphäre im Jazz-Keller des Maa‘ Deyo ist schummrig – unzählige Kerzen erleuchten die Location, es ist gemütlich, intim, kaum 30 Personen finden hier Platz. Die Musik kommt fokussiert, konzentriert, im bombshelter Charme des Raumes daher. Man ist sehr schnell rauskatapultiert aus dieser Welt, fühlt sich geborgen in dieser Enklave, diesem Kokon.

In dieser kleinen Location geht dir der Bass direkt in den Bauch, du sitzt maximal fünf Meter von der Bühne entfernt: Bass, Klarinette, Saxophon – Wow… wie oben im Maa‘ Deyo. Da gehen die Aromen auch ihren direkten Weg – in den Bauch, ins Herz, in die Seele.

Die nächste Free Jazz Night im Maa‘ Deyo findet am 26. Januar 2023 statt. Tickets gibt es unter 040 20918649 oder info@maadeyo.de für 15 Euro.

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. Danke für die tolle Rezension, aber das nächste Konzert befindet sich im Maa Deyo am Donnerstag 26, Januar, nicht am 27. Januar.

Oktopus auf galizische Art auf einem Holzteller angerichtet 30. Januar 2018 | Vorspeisen

Oktopus auf galizische Art

Pulpo á la Gallega oder auch Pulpo á feira (nach Volksfestart) so heißt dieses raffiniert-einfache Gericht, das man so herrlich in den Gassen von Barcelonas Hafenviertel essen kann. Ein traditionelles Gericht, für das auf den großen Volksfesten getrockneter Oktopus verwendet wird. In den Bars im Barrio Gotico, im gotischen Viertel, wird aber gekochter Pulpo verwendet. Unser Lieblingsplatz beim Landgang in Barcelona ist der Tapas Tresen in der „Bar Celta Pulperia“. Wer glaubt, die Zubereitung von Pulpo á feira sei schwierig, der irrt!

Weiterlesen
Burger-Brötchen 19. Februar 2019 | Hauptgerichte

Burger-Brötchen

Ein Burger ist immer nur so gut wie seine Brötchen. Wenn man zu Hause „Fast Food“ zubereiten möchte, dann bitte unbedingt mit selbst gebackenen Brötchen. Alles andere ist die Mühe nicht wert. Und schwupps wird auch fast schon „Slow Food“ draus. Hier das Rezept für die besten Burger-Brötchen der Welt…

Weiterlesen
Hummus mit Joghurt 18. Mai 2019 | Beilagen

Hummus mit Joghurt – homemade!

Hummus ist einer der leckersten und gesündesten Dips, den ich mir vorstellen kann. Perfekt auf dem Grill-Buffet, aber auch großartig als Veggie-Hauptgericht mit einem bunten Salat und Fladenbrot. Wie die köstliche orientalische Creme aus Kichererbsen und Sesam perfekt gelingt, verrate ich dir in meinem heutigen Beitrag.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.