Captains Dinner Logo
to top
Bretonische Galettes mit Ziegen-Merguez und Paprikacreme

Bretonische Galettes mit Ziegen-Merguez und Paprikacreme

7. März 2020 | Hauptgerichte

Feines aus Frankreich! In der Bretagne serviert man die dünnen Fladen aus nussigem Buchweizenmehl gern mit herzhaften Füllungen, wie beispielsweise einer scharf gewürzten Merguez-Bratwurst. Rosinen, Minze und Petersilie bilden zusammen mit der cremig-fruchtigen Paprikasauce den Ausgleich zur Schärfe und Würzigkeit der Merguez. Vive la France!

Bretonische Galettes mit Ziegen-Merguez und Paprikacreme

Der Teig für die Buchweizen-Pfannkuchen sollte mindestens eine Stunde ruhen, man kann ihn auch über Nacht quellen lassen. Auf jeden Fall ist Buchweizenmehl unersetzlich! In der Bretagne werden herzhafte Pfannkuchen immer aus Buchweizenmehl hergestellt. Verwendet man Weizenmehl, hat man Crêpes, die dort immer süß gefüllt werden.

Die Ziegen-Merguez kaufe ich auf dem Ziegenhof Bachenbruch. Schon seit 1986 lebt Catherine André dort und produziert herrlichen Ziegenkäse, mit dem sie die besten Restaurants in Hamburg beliefert. Man sagt, ihr Ziegenkäse sei der Beste Deutschlands. Ich kenne sie seit den 80er Jahren und von ihr beziehe ich auch alljährlich unser Ziegenfleisch. Die Merguez, die ihr Mann Daniel herstellt, schmeckt einfach phänomenal! Ihren Ziegenkäse, Ziegenfleisch, -wurst und selbst Ziegenfelle kann man gut auf dem Landfrauenmarkt in Ihlienworth kaufen.

GRUNDREZEPT GALETTE

(4 Portionen – Achtung: Teig muss mindestens 60 Minuten ruhen, besser über Nacht!)

250 g Buchweizenmehl
2 Eier
200 ml Wasser
200 ml Milch
1 Prise Salz
alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren, ruhen lassen
Butterschmalz
aus dem Teig im heißen Butterschmalz 4 – 6 dünne Pfannkuchen backen, warm stellen

BRETONISCHE GALETTES MIT ZIEGEN-MERGUEZ UND PAPRIKACREME

(4 Portionen)

4 rote Paprikaschoten
achteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Bei 250° C unter dem Backofengrill etwa 10 – 15 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft
Backblech aus dem Ofen nehmen, die Paprikaschoten mit einem feuchten Geschirrhandtuch abdecken und abkühlen lassen, Paprika häuten und klein schneiden
3 kleine Zwiebeln, gewürfelt
4 EL Olivenöl
die Zwiebeln im Öl glasig dünsten, die Paprika zugeben
Salz & Pfeffer aus der Mühle
1 EL Weißweinessig
würzen und mit Essig abschmecken, köcheln bis die Sauce cremig ist, pürieren, warm halten
1 großes Bund glatte Petersilie
½ Bund Minze
Blätter abzupfen
1 Bio Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
2 EL Olivenöl
2 EL Ahornsirup
Salz & Pfeffer aus der Mühle
zu einem Dressing mischen
4 – 6 Merguez (scharf gewürzte Bratwurst aus Ziege oder Lamm)
3 EL Olivenöl
6 TL Rosinen
Bratwürste ca. 5 Minuten im heißen Olivenöl braun braten, warm stellen
Petersilie und Minze mit dem Dressing mischen, die Galette jeweils mittig mit 2 – 3 EL Paprikasauce bestreichen, mit jeweils 1 TL Rosinen bestreuen, dann die Pfannkuchen von drei Seiten her über die Füllung klappen, so dass ein Dreieck entsteht
Galettes mit den marinierten Kräutern und der Merguez belegen, mit Rosinen bestreut servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pescado a la Veracruzana - Thunfisch mexikanisch 23. Februar 2021 | Hauptgerichte

Pescado a la Veracruzana – Thunfisch mexikanisch

In Zeiten, in denen wir coronabedingt nicht reisen können, holen wir uns doch die Ferne auf den heimischen Teller! Am vergangenen Wochenende waren wir auf einem kulinarischen Kurz-Trip in Mexiko, genauer gesagt in Veracruz an der Ostküste Mexikos. Ein wunderbarer Thunfisch mit feurig-farbenfroher Sauce erwartete uns und es war, als hörten wir Marimba und Mariachi Klänge in schwül-warmer Abendluft… Viva México!

Weiterlesen
Maultaschen mit Radieschen-Linsen-Vinaigrette 6. Februar 2021 | Hauptgerichte

Maultaschen mit Radieschen-Linsen-Vinaigrette

Ein echter Seelen-Wärmer: Gebratene Maultaschen mit einer Radieschen-Linsen-Vinaigrette. Hier kommt es auf das Radieschen an! Superfrisch sollte es sein mit frischen, knackigen Blättern, denn die werden mitgegessen!

Weiterlesen
12. Mai 2018 | Hauptgerichte

Augenweide & Gaumenschmaus

Was passiert, wenn sich der König der Gemüse mit der Königin der Muscheln trifft? Da kann es nur märchenhaft lecker werden, oder? Wenn sich dann noch Wildkräuter, Zuckerschoten, junge Erbsen und Granatapfelkerne zu Spargel und Jakobsmuscheln gesellen, ist die Geschmacks-Sensation perfekt. Und das Schönste ist: Dieses köstliche Gericht ist in einer halben Stunde auf dem Tisch!

Weiterlesen
Risotto Reis 28. Oktober 2018 | Beilagen

Das Risotto Geheimnis

Risotto für Gäste geht nicht. Dachte ich immer. Man muss ständig rühren, Flüssigkeit nachgießen, es darf nicht verkochen, muss auf den Punkt – nämlich bissfest – gegart sein. Zu stressig, wenn die Gäste schon in der Küche stehen. Stimmt alles nicht. Der bekannte Fernsehkoch und Kreuzfahrt-Chef, Franz Schned, verriet mir, wie‘ s geht. Risotto, ganz entspannt…

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.