Captains Dinner Logo
to top

Kinder lieben Pfannkuchen

23. Januar 2018 | Hauptgerichte

Erwachsene auch, würde ich sagen! Mit dieser Pfannkuchen Lasagne kann man jedenfalls nichts falsch machen. Ein einfaches, alltagstaugliches Gericht, das man gut vorbereiten – oder lange warm halten kann, je nachdem, was der Tag so bringt. Der Pfannkuchen Turm eignet sich sogar für ein sonntägliches Brunch Buffet…

Kinder lieben Pfannkuchen

Pfannkuchen Lasagne

(4 Portionen – vegetarisch)

30 g zerlassene Butter
100 g Mehl
250 ml Milch
4 Eier
1 TL Salz
verrühren, 30 Minuten ruhen lassen
3 mittelgroße Zucchini
längs in dünne Scheiben schneiden, in
3 EL Olivenöl
portionsweise anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen, beiseite stellen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
fein hacken, in
1 EL Olivenöl
glasig dünsten
1 EL brauner Zucker
dazugeben, karamellisieren lassen
1 EL Tomatenmark
dazugeben, kurz anrösten
1 Dose stückige Tomaten (400 g)
1 rote Chilischote, entkernt
dazugeben, 5 Minuten einkochen
Pfeffer aus der Mühle
Salz
1 EL Balsamico Essig
würzen
Butterschmalz
im heißen Fett in einer beschichteten Pfanne aus dem Teig 8 dünne Pfannkuchen backen, warm halten
Backofen auf 200° C vorheizen, Tomatensauce, Pfannkuchen und Lasagne abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten, mit Pfannkuchen abschließen
100 g geriebener Bergkäse
darüber streuen, Auflauf 10 Minuten überbacken
Basilikum
mit Basilikum garniert servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

23. Juni 2018 | Beilagen

wirklich wilder wildkräutersalat

Was auf den heimischen Märkten als „Wilder Spargel“ verkauft wird, ist botanisch gesehen gar kein Spargel. Natürlich gibt es den auch, und ich kenne ihn aus meiner Zeit in Nordspanien, wo wir den wilden Spargel in der Natur gesammelt haben. Hier in Deutschland werden aber unter diesem Begriff die Blütensprossen vom Pyrenäen-Milchstern oder auch Stern von Bethlehem angeboten, die meist in Frankreich angebaut werden. Und er ist wirklich köstlich. Roh oder gedünstet schmeckt er sehr intensiv. Für einen Wildkräutersalat eine „bissige“ Bereicherung.

Weiterlesen
12. September 2018 | Vorspeisen

Ingwer-Süsskartoffel-Süppchen – kinderleicht

Raffiniert und doch so einfach. Ingwer, Curry und Kurkuma geben dieser Süßkartoffel-Suppe das gewisse Etwas. Die Garnele macht sie tauglich für ein schönes, mehrgängiges Menü. Sie schmeckt aber natürlich auch ohne Garnele. Blitzschnell gemacht und einfach nur köstlich.

Weiterlesen
15. Juni 2018 | Hauptgerichte

Bei uns Fischköppen beginnt jetzt die Matjeszeit

Ich kann mir kaum etwas vorstellen, das norddeutscher schmeckt: Matjestopf nach Hausfrauenart essen wir im Norden schon zum deftigen Frühstück oder wir genießen es als Hauptmahlzeit mit frischen Pellkartoffeln oder einer dicken Scheibe Schwarzbrot. Wie wir zu Hause den Matjes am liebsten mögen, erfahrt ihr hier:

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Legal. Legal

Zurück