Captains Dinner Logo
to top
Asia Salat

Asia Salat Freestyle - heute nennt man es „Asia Bowl“

31. Januar 2019 | Hauptgerichte

Asia Salat freestyle – warum „freestyle“? Wir haben schon seit ewigen Zeiten einen wunderbaren asiatischen Salat, den wir immer wieder variieren und verändern – neudeutsch eben eine Bowl, nur dass sich die Vorzeichen immer wieder verändern. Dabei gibt es einige Komponenten, die müssen, wie Reisnudeln, Fischsauce, Sojasauce, Reisessig – und ganz viele Komponenten, die können, wie Gemüse, Pilze, Koriander, Nüsse und so weiter… Jedes Mal eine Überraschung, was der Kühlschrank so hergibt. Nur keine Angst…

Asia Salat Freestyle - heute nennt man es „Asia Bowl“

Bei diesem Salat kannst du deiner Koch-Kreativität freien Lauf lassen: Kombiniere andere Gemüse zum Salat oder wähle statt Hähnchenbrust Fisch, Garnelen oder zum Beispiel Oktopus. Nichts muss, alles kann.

Eigentlich komisch, für ein „freestyle“-Gericht, ein Rezept anzubieten. Aber ich gebe es euch als Idee an die Hand. So klappt es immer!

Asia Salat

(4 Portionen – Achtung: Marinierzeit mindestens 30 Minuten, besser länger)

200 g Hähnchenbrust
in Streifen schneiden
2 EL helle Sojasauce
1 EL Ingwer, gerieben
1 EL Zitronengras, sehr fein gehackt
1 EL Knoblauch, sehr fein gehackt
mischen und das Hähnchenfleisch darin mindestens 30 Minuten marinieren
6 EL Fischsauce
150 ml Reisessig
3 EL Aprikosenkonfitüre (Quittengelee war auch sehr gut)
1-2 rote Peperoni, entkernt, in Ringe geschnitten
1 Stange Staudensellerie, in feinen Würfel
1 Möhre, in feinen Würfeln
Salz
aus allen Zutaten ein Dressing rühren
3 EL Cashew Nüsse
ohne Fett goldbraun rösten
200 – 250 g Reisnudeln
nach Packungsaufdruck zubereiten
2 Möhren, in dünne Scheiben geschnitten
½ Gurke, geviertelt, in Scheiben oder Stifte geschnitten
8 Blätter Römersalat, in Streifen geschnitten
4 Frühlingszwiebeln, halbiert in 4 cm lange Streifen geschnitten
3 Stangen Staudensellerie, in Scheiben geschnitten
8 Shiitake Pilze
vierteln oder bei kleinen Pilzen im Ganzen verarbeiten, hübsch sieht es aus, wenn man die Oberseite sternförmig einschneidet wie auf dem Foto
Hähnchenstreifen in etwas Öl anbraten
Reisnudeln mit dem Dressing und dem Gemüse anrichten
1 Bund Koriander
einige Stängel Minze
Kräuter grob kleinschneiden und unter den Salat mischen, einige Blätter zur Dekoration zur Seite legen, Hähnchenstreifen und Nüsse auf den Salat geben und servieren
1 Limette
achteln und zum Salat servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kaninchenkeule auf Äpfeln mit gefüllter Roscoff-Zwiebel 13. April 2019 | Hauptgerichte

Kaninchen mit gefüllten Zwiebeln und Äpfeln

Ein festliches Gericht, wie geschaffen für die Familienfeier zu Ostern! Die Kaninchenkeulen schmoren bei Niedrigtemperatur drei Stunden im Ofen – genug Zeit, um in aller Ruhe die gefüllten Zwiebeln vorzubereiten und das Festessen auf den Tisch zu bringen. Slow Food, sozusagen.

Durch die lange, sanfte Garzeit ist das Kaninchen super-zart und saftig, die gefüllten Zwiebeln schmecken köstlich und sind ein echter „Hingucker“. Die geschmorten Äpfel und eine samtig-würzige Sauce runden ein perfektes Festtags-Gericht ab. Deine Gäste werden begeistert sein!

Weiterlesen
1. März 2018 | Restaurants & Hotels

Ceviche in der Cantina Popular

„Alter Schwede“, sagte der Kapitän anerkennend beim letzten Landgang in Hamburg, als er den ersten Bissen der Ceviche de Lubina gekostet hatte… Die CANTINA POPULAR am Schulterblatt in Hamburg ist auf den ersten Blick laut, es ist eng, es ist quirlig, wuselig und farbenfroh. Die Kellner bei all der Betriebsamkeit sind fröhlich und aufmerksam. Man ist angekommen – mitten in Südamerika. Und Küchenchef Cristián Orellanus sagt „Bienvenidos“!

Weiterlesen
Giersch-Tarte 3. April 2019 | Hauptgerichte

Giersch-Tarte – von wegen Unkraut!

Giersch, das als „Gärtner-Schreck“ bekannte sogenannte Unkraut, gilt als unausrottbar. Was man dagegen tun kann? Esst es doch einfach auf! Giersch ist köstlich (und so gesund) in Salaten, als Limonade, Pesto oder – wie in meinem Rezept – als Giersch Tarte.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.