Captains Dinner Logo
to top

Zwiebel-Brotsuppe

31. Oktober 2017 | Hauptgerichte

Das Gewinner-Rezept: Meine Zwiebel-Brotsuppe war die Eintrittskarte zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Mit diesem Rezept zum Thema ‚Resteverwertung von Brot‘ war ich in Frankfurt dabei!

Zwiebel-Brotsuppe (4 Portionen)

3 große Gemüsezwiebeln
in Streifen/Ringe schneiden
50 g Butter (2EL)
in einem Topf zerlassen, die Zwiebeln darin 3-4 Minuten bei milder Hitze glasig dünsten
1 EL brauner (Vanille) Zucker
zugeben, leicht karamellisieren lassen
Salz, Pfeffer
würzen
150 ml Weißwein
angießen
600 ml kräftige Fleichbrühe (am besten selbst gemacht)
zugeben, 5 – 10 Minuten leicht köcheln lassen und mit Tabasco Chipotle Sauce (einige Tropfen) abschmecken.
75 g Butter (3 EL)
in einer Pfanne zerlassen, 3 Knoblauchzehen schälen, leicht andrücken,
pro Teller 5 halbe Scheiben altbackenes Brot (mindestens vom Vortag)
Brot und Knoblauch in der Butter goldbraun rösten.
1 - 2 Frühlingszwiebeln, in Ringen
4 EL geriebener Greyezer oder Bergkäse
Das Brot in Suppentassen oder -tellern verteilen, die Zwiebelsuppe über das geröstete Brot schöpfen und mit Frühlingszwiebeln und Käse garniert servieren.

 

 

Und so macht das die Frau vom Kapitaen ...

Es muss für dieses Rezept nicht zwingend Vanillezucker verwendet werden. Ich persönlich stecke jede ausgeschabte Vanilleschote in eine Dose mit braunem Zucker, der dann zu wunderbar aromatisiertem Vanillezucker wird. Dieses Quäntchen Vanille … ist bei ganz vielen Gerichten nicht zu verachten …

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Am Heidschnuckenweg in der Lueneburger Heide laden Wiesen mit Loewenzahnblueten zum Rasten ein. 17. Juli 2018 | Landgänge

Per Pedes: 120 Kilometer auf dem Heidschnuckenweg

Einfach mal den Rucksack aufsetzen, die Haustür abschließen und schauen, wie weit man in sechs Tagen zu Fuß kommt. Wir haben es von Hamburg-Fischbek bis nach Soltau geschafft. Quer durch die nördliche Lüneburger Heide – auf dem sogenannten „Heidschnuckenweg“. Nur laufen, essen, schlafen. Handy nur für den Notfall, kein I-Pad, kein Terminkalender.

Weiterlesen
Bifteki oder griechische Hacksteaks mit gegrillter Wassermelone 29. Juli 2018 | Hauptgerichte

Bifteki mit gegrillter Wassermelone

Bifteki – das sind griechische Hacksteaks. Ein Kurztrip nach Griechenland, das wär’s. Nun müssen wir uns in Norddeutschland in diesem Sommer nicht über mangelnden Sonnenschein beklagen. So wie in diesem Jahr macht der Urlaub sogar auf Balkonien Spaß. Und mit den Bifteki vom Grill holen wir uns das kulinarische Urlaubsgefühl dazu.

Weiterlesen
Aubergine Antipasti Mozzarella 23. Februar 2018 | Vorspeisen

Aubergine mit Mozzarella

Melanzane e mozzarella… Wie das allein klingt… Auberginen sind auf einer italienischen Vorspeisenplatte nicht wegzudenken. In diesem Rezept gehen Aubergine, Tomate, Parmaschinken und Mozzarella eine cremige Liaison ein. In 30 Minuten auf dem Tisch ahnt man bei dem sonnigen Geschmack, dass irgendwann auch wieder Sommer sein wird…

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.