Captains Dinner Logo
to top
Avocado gefüllt mit Bärlauchsauce und Garnelen

Gefüllte Avocados: Blitzschnell & Edel

27. März 2018 | Vorspeisen

Avocado, Garnelen, Bärlauch – sind in rekordverdächtiger Zeit auf dem Tisch und schmecken rekordverdächtig gut. Eine superschnelle Vorspeise, die genügend Zeit lässt, den Frühling draußen an der frischen Luft zu genießen. Damit könnt ihr zu Ostern garantiert punkten!

Avocado mit Bärlauch-Garnelen

(4 Portionen)

2 EL Zitronenmayonnaise
2 EL Joghurt
20 Bärlauchblätter, fein geschnitten
1 Prise grobes Meersalz
6 Spritzer Tabasco
verrühren und mit dem Pürierstab ganz kurz pürieren, es sollen noch Bärlauchblättchen sichtbar bleiben
2 Avocados
2 TL Zitronensaft
Avocados halbieren, Kern herauslösen, Schnittflächen mit Zitronensaft beträufeln, salzen
16 Cocktail Garnelen, gekocht, ohne Kopf und Schale
4 Garnelen klein schneiden, mit der Bärlauchmayonnaise mischen und auf die Avocadohälften verteilen, mit den restlichen Garnelen dekorieren
Der Teller kann noch mit ein paar Tropfen Bärlauchöl dekoriert werden. Dazu 100 ml Rapsöl mit 25 g frischem Bärlauch pürieren.

 

 

Und so macht das die Frau vom Kapitän

Ich verwende gern die Bio Zitronenmayonnaise der Firma „Münchner Kindl“. In dieser Manufaktur werden schon seit über hundert Jahren erlesene Senfsorten, Mayonnaisen und andere feine Saucen hergestellt. Entdeckt habe ich diese Marke auf dem Viktualienmarkt in München, wo das Münchner Kindl seinen Ursprung hat. Man bekommt die Produkte aber auch in gut sortierten Supermärkten.

tags Tags: Avocado, Bärlauch, Garnele,

Beitrag drucken

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hamburger Speck mit Erdbeeren 6. Juni 2019 | Süßes

Hamburger Speck & Erdbeeren

In Hamburg heißen Marshmallows „Hamburger Speck“ – und wer denkt dabei nicht sofort an den Hamburger Dom, an Liebesäpfel und Riesenrad. Dieses Rezept für Erdbeer-Marshmallows allerdings schmeckt tatsächlich noch viel besser als die Erinnerung sein kann.

Weiterlesen
10. Dezember 2017 | Hauptgerichte

Helgoländer Knieper @home

Jahrelang lag ich meinem Schatz, dem Kapitän, in den Ohren, ich würde so wahnsinnig gern mal zum Knieper Essen nach Helgoland fahren. Das hatte ich als Cuxhavener Kind („von’ne Buhne“ sozusagen) in so phantastischer Erinnerung. Leider hatte sich das in den knapp bemessenen Urlaubszeiten bei all den anderen Terminen nie ergeben. Was erblickte ich gestern auf unserem Wochenmarkt beim Fischhändler unseres Vertrauens (ihr wisst schon, der mit der Pulpo-WhatsApp)? KNIEPER – unglaublich! Gekauft, ab nach Hause und ab in den Topf.

Weiterlesen
Trattoria Antiche Carampane in Venedig 22. August 2018 | Landgänge

Trattoria Antiche Carampane – abseits von Venedigs Hauptschlagader

Softshell Crabs empfahl uns der sehr freundliche Kellner in der Trattoria Antiche Carampane, also Krabben, die gerade ihren Panzer wechseln. Ich hatte davon gelesen, dass es diese Krabben, im venezianischen Dialekt Moeche genannt, in Venedig gäbe. Es kommt eher selten vor, dass wir etwas noch nie gegessen haben. Dies war eine Premiere. Und eine gelungene noch dazu!

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.