Captains Dinner Logo
to top

BBQ mal anders: Heiss geräucherter Lachs

7. August 2018 | Hauptgerichte

Ein Grill mit Deckel, Holzkohle, Buchenholz-Räucherspäne, Lachs – schon kann es losgehen. Der Lachs ist in 15 Minuten auf dem Tisch und schmeckt sensationell! Dazu ein Salat und ein Glas eiskalten Weißwein – der Sommerabend ist gerettet.

BBQ mal anders: Heiss geräucherter Lachs BBQ mal anders: Heiss geräucherter Lachs

Wir verwenden einen Cobb Grill, der sehr praktisch ist, weil man ihn überall hin mitnehmen kann und er auch auf dem Tisch stehen kann, so dass jeder nach Belieben für sich selbst grillt. Für das Heißräuchern brauchen wir in diesem Grill nur sechs Holzkohle-Briketts oder eine Grill-„Tablette“.

Als Salat ist beispielsweise ein Blattsalat mit Pfirsich oder ein Wildkräutersalat passend.

Heiß geräucherter Lachs

(4 Portionen)

4 Lachsfilets mit Haut (ca. 600 g)
waschen und trocken tupfen
Saft von 1 Limette
den Lachs mit der Hautseite nach unten auf ein Grillrost legen, mit Limettensaft beträufeln
3 Knoblauchzehen, gepresst
4 TL Olivenöl
mischen
grobes Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
Niora Paprika (milde spanische Paprika-Flocken)
4 Zweige (Bronze) Fenchel
Knoblauch und Gewürze auf dem Lachs verteilen
2,5 EL Buchenholz-Räuchermehl
auf ein Stück Alufolie geben, die Alufolie zu einem flachen, viereckigen Paket verschließen, in die Oberseite mit einer Gabel Löcher stechen
das Räuchermehl-Päckchen auf die heißen Kohlen legen, den Lachs auf dem Grillrost darüber, den Deckel aufsetzen
nach 15 bis maximal 20 Minuten ist der Lachs fertig, den Deckel während der gesamten Zeit geschlossen halten
1 Limette
mit Limettenvierteln garniert servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schwarzwurzelsuppe mit Kräuterseitlingen 26. März 2019 | Hauptgerichte

Schwarzwurzel-Suppe mit Kräuterseitlingen

Warten auf den Frühling. Kalt ist es wieder geworden und stürmisch. Trotz kalendarischem Frühlingsanfang. Das macht Lust auf ein heißes Süppchen. Und bevor wir endlich den ersten Bärlauch ernten können, dessen Spitzen ich schon im Garten entdeckt habe, gibt es noch einmal, wohl ein letztes Mal für diese Saison, Schwarzwurzeln. Eine cremige Schwarzwurzelsuppe mit Kräuterseitlingen, garniert mit Zitronenabrieb und unserem besten Olivenöl.

Weiterlesen
Auberge de Temple Hotelterrasse 14. November 2017 | Restaurants & Hotels

Auberge de Temple – ankommen und nie wieder weg wollen

Seid ihr schon einmal in einem Hotel angekommen und habt zu eurem Liebsten gesagt: „Okay, Planänderung: Wir bleiben einfach drei Tage lang im Hotel, genießen das schöne Zimmer, gehen in die Sauna und abends lassen wir uns in diesem herrlichen Restaurant verwöhnen.“ So ging es uns, als wir über einige Umwege auf unserem Weg zur Frankfurter Buchmesse, auf der ich in der Gourmet Gallery kochen sollte, im Auberge de Temple ankamen. Dieses Hotel ist ein Traum!

Weiterlesen
Garnelen Vanille-Würzbutter gegrillte Honigmelone 25. August 2018 | Hauptgerichte

Vanille Garnelen mit gegrillter Honigmelone

Ich liebe Vanille, und zwar ganz besonders in herzhaften Gerichten. Dieses Gericht sprang mich also förmlich an, als ich es vor Jahren im Kulinarik-Magazin „Effilee“ in der Rubrik „Schneller Teller“ von Stevan Paul entdeckte. Die Vanille-Garnelen haben bei uns mittlerweile einen festen Platz unter unseren Sommer-Klassikern gefunden. Und manchmal holen wir uns damit auch im Winter den Sommer auf den Teller.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.