Captains Dinner Logo
to top
Spaghetti Muffins mit Tomatensalat

Spaghetti mit Suchtfaktor

18. Februar 2018 | Hauptgerichte

Über mein Rezept für Spaghetti Muffins wird sich jeder echte Italiener die Haare raufen. Ich trau‘ mich trotzdem. Es gibt mindestens sieben gute Gründe für das Rezept:

Spaghetti mit Suchtfaktor

Unsere Spaghetti Muffins sind

  • sehr einfach zuzubereiten
  • blitzschnell fertig
  • super lecker
  • schmecken heiß und kalt
  • ideal als Mittagssnack
  • toll auf einem Buffet oder für ein Picknick
  • der Renner bei Kindern

Mit diesem Rezept nehme ich an der Blogparade „Unkompliziert und geschmackvoll“ von „Optic Food“ teil.

Spaghetti Muffins

(ergibt 12 Stück)

100 g Speck
würfeln, in
1 EL Olivenöl
ausbraten, aus dem Öl heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen, eventuell etwas Bratfett abschöpfen
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
im restlichen Bratfett weich dünsten
200 ml Sahne
4 Eier
50 g Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer
verrühren
250 g Spaghetti
nach Packungsaufschrift in Salzwasser kochen, abgießen
mit dem Speck, den Zwiebeln und dem Eier-Mix mischen, in gefettete Muffinförmchen füllen
75 g Parmesan, gerieben
75 g Bergkäse, gerieben
mischen, auf den Muffins verteilen
15-20 Minuten bei 180° C backen

UND SO MACHT DAS DIE FRAU VOM KAPITÄN

Mit einem Salat aus Tomate, Burrata, Pesto und ein paar gerösteten Pinienkernen wird eine Hauptspeise aus den kleinen, kompakten Nudelpaketen.

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schwarzer Fahrradrahmen mit weißem Anker und der Aufschrift "Deck 1" 6. März 2018 | Landgänge

Landgang Lissabon: Per Fahrrad zum Frühstück nach Belem

Eine besondere Art, fremde Städte und Länder kennenzulernen, ist in jedem Fall der Besuch einer Bäckerei oder Konditorei. Die Vielzahl verschiedener Brotsorten und die Auswahl der verschiedensten Gebäckteilchen locken meinen Kapitän regelmäßig auf Entdeckungstour zu den schönsten Konditoreien dieser Welt. Eine davon hat er für sich in Lissabon gefunden, die Pastéis de Belém. Das Gute: vom Schiff aus ist sie sehr einfach mit dem Rad oder zu Fuß zu erreichen. Hier der Landgangstipp vom Kapitän: „Frühstück in Lissabon“

Weiterlesen
Oktopus-Salat mit roten Zwiebeln und Kräutern 22. November 2017 | Vorspeisen

Wenn der Fischhändler eine Whatsapp schickt… gibt’s Pulpo

In Spanien, Italien und Portugal essen wir liebend gern Pulpo Salat als Vorspeise. Oder Tintenfisch auf galizische Art – diesen am liebsten in den Kneipen Barcelonas, allen voran in der Bar Celta Pulperia im Barrio Gotico. Ein einfaches, ehrliches Essen ohne viel Chi-Chi – herrlich! Aber wie geht das?

Weiterlesen
Auberginen 2. August 2018 | Beilagen

Auberginen Dip – mediterrane Vielfalt

Dieser Dip aus Auberginen, Kräutern und Joghurt ist eine tolle Ergänzung zu gegrilltem Fisch oder kurzgebratenem Fleisch. Hervorragend passt es zu meinem Rezept von griechischen Hacksteaks mit gegrillter Wassermelone. Aber auch als Vorspeise ist er unschlagbar: ganz einfach als Aufstrich auf knusprig geröstetem Brot servieren. Passt.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.