Captains Dinner Logo
to top
Frühlingssuppe mit Kokosmilch und Minze

Frühlingssuppe mit Vitamin Power

6. April 2018 | Hauptgerichte

Nach den Schlemmertagen zu Ostern, geht es jetzt wieder etwas leichter zu. Draußen zeigt sich das erste zarte Grün – und da muss es auch auf dem Teller leicht und grün zugehen. Erbsengrün.

Frühlingssuppe mit Vitamin Power

Super einfach, super lecker, super gesund – das solltet ihr ausprobieren!

Frühlingssuppe mit Kokosmilch und Minze

(4 Portionen)

600 g Karotten
200 g Pastinaken oder Zucchini
mit dem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden
500 ml Gemüsebrühe
Gemüsespaghetti in der Brühe 2-5 Minuten bissfest garen, mit der Schaumkelle aus der Brühe heben, warm halten
1 Zwiebel, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 EL Rapsöl
Zwiebel und Knoblauch in Öl andünsten
400 ml Kokosmilch
Kokosmilch und Brühe angießen
300 g TK Erbsen
hinzufügen, aufkochen
1 Zitrone (Abrieb & Saft)
1 TL Zitronenabrieb hinzufügen, 5 Minuten köcheln, pürieren
Salz, Pfeffer aus der Mühle
mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken
5 Stängel Minze
Gemüsespaghetti auf die Suppe geben, mit Minzblättern garniert servieren

Und so macht das die Frau vom Kapitän

Wenn ihr keinen Spiralschneider habt, kann man auch den Sparschäler oder Spargelschäler nutzen. Dann hat man das Gemüse statt in Spaghetti- in Bandnudelform. Das ist etwas mühseliger, schmeckt aber genau so gut.

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18. März 2018 | Hauptgerichte

Fischmarkt? Nee, Digga, Frischeparadies!

Vor dreißig Jahren konnte man in Hamburg noch superfrischen Fisch direkt auf dem Fischmarkt kaufen. Heute machen nur noch eine Handvoll Kutter am Ponton der Fischauktionshalle fest. Wo also kauft der Hamburger heute Fisch, zumal wenn er nicht Sonntagsfrüh um 04.00 Uhr aufstehen möchte? Ich schwöre auf das FrischeParadies. Nirgends in Hamburg gibt es eine so gut sortierte und so wunderbar dargebotene Fischauslage wie im FrischeParadies. Und wo findet man dieses Paradies für Foodies? Natürlich an der Großen Elbstraße. Wo sonst.

Weiterlesen
ungarisches Gulasch im Topf 14. Oktober 2018 | Hauptgerichte

Ungarisches Gulasch – direkt aus der Puszta

Von Budapest aus machten wir uns auf den Weg in die ungarische Puszta. Wenn es irgendwo ein „richtiges“ ungarisches Gulasch gibt, dann in Hortobágyi, einem kleinen Ort mittendrin in der Puszta. Auf dem Brückenmarkt (Hídivásár), der jährlich zum Nationalfeiertag in Hortobágyi gefeiert wird, wurden wir fündig. Hier kochte und brodelte es in großen Kesseln. Und wir haben das Rezept mitgebracht…

Weiterlesen
Schwarzwurzelsuppe mit Kräuterseitlingen 26. März 2019 | Hauptgerichte

Schwarzwurzel-Suppe mit Kräuterseitlingen

Warten auf den Frühling. Kalt ist es wieder geworden und stürmisch. Trotz kalendarischem Frühlingsanfang. Das macht Lust auf ein heißes Süppchen. Und bevor wir endlich den ersten Bärlauch ernten können, dessen Spitzen ich schon im Garten entdeckt habe, gibt es noch einmal, wohl ein letztes Mal für diese Saison, Schwarzwurzeln. Eine cremige Schwarzwurzelsuppe mit Kräuterseitlingen, garniert mit Zitronenabrieb und unserem besten Olivenöl.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.