Captains Dinner Logo
to top
Grünkohl mit luftgetrocknetem Schinken und Kartoffelwaffeln

Grünkohl mit luftgetrocknetem Schinken auf warmen Kartoffelwaffeln

1. November 2017 | Hauptgerichte

Als Kind mochte ich keinen Grünkohl. Das habe ich bei einem Besuch in Shanghai relativiert, als ich Seegurke probierte. Heute esse ich zwar Grünkohl, aber ich mag ihn zumindest in der klassischen Zubereitungsart nicht wirklich: Zu fett, zu unansehnlich, zu schwer. Und dann noch: „Pinkel“ als Fleischbeilage?!? Im letzten Winter aber habe ich Grünkohl ganz neu für mich entdeckt – und finde ihn großartig!

Grünkohl mit luftgetrocknetem Schinken auf warmen Kartoffelwaffeln

Gruenkohlsalat (4 Portionen)

200 g junger Grünkohl
größere Mittelrispen entfernen
1 Bund frische Minze
Grünkohl und Minzblätter in feine Streifen schneiden
1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
1 EL natives Zitronen-Olivenöl
Zwiebel in dem Öl anschwitzen, abkühlen lassen
2 EL weißer Balsamico Essig
7 EL natives Zitronen-Olivenöl
Meersalz, Pfeffer
Zu einer Vinaigrette verrühren, Zwiebel zugeben und den Grünkohl in der Vinaigrette marinieren, in der Zwischenzeit die Waffeln zubereiten
min. 100 g Serrano/Parmaschinken oder Coppa di Parma
Parmesankäse, gehobelt
Entweder den Schinken auf den warmen Waffeln verteilen und den Salat darüber geben oder Coppa kross ausbraten und obenauf geben. Mit Parmesan bestreut servieren

Zu diesen Kartoffelwaffeln passt auch wunderbar eine einfache Tomatensauce mit Parmesan. Auch eine Bruschetta aus gewürfelten Tomaten, gewürfeltem Mozzarella, Basilikum, Olivenöl, Balsamico Essig und mediterranen Kräutern macht sich gut auf den Waffeln.

Kartoffelwaffeln (4 Portionen)

400 g warme Pellkartoffeln
pellen, durchpressen
2 Zwiebeln, gewürfelt
1 EL natives Olivenöl
200 ml Milch
2 Eier
½ TL Salz
mit den Kartoffeln vermischen
1 TL Backpulver
120 g Mehl
mischen, mit
1 TL flüssiger Honig
unter den Teig rühren, Waffeleisen einfetten und 4 – 6 Waffeln backen

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Skulptur in Wachenheim, Pfalz 10. Juni 2019 | Landgänge

Die Pfalz: Genuss pur – Teil 2

Die Pfalz – eine Region der Superlative! Das größte Weinfass der Welt, das größte Weinfest der Welt, die älteste Weinstraße, die älteste Weinflasche und last but not least etwa 100 Millionen Rebstöcke und ganz phantastischer Wein… Vom Saumagen und den Leberknödeln und der wunderbaren Natur gar nicht zu sprechen…

Weiterlesen
10. November 2017 | unterwegs

So sehen Gewinner aus! Ein scharfes Dinner-Event in Hamburg!

Eigentlich gewinne ich nie etwas. Dachte ich. Nun hatte ich doch tatsächlich vor ein paar Wochen über die ZEIT zwei Eintrittskarten für das Base Camp der Kitchen Guerillas in Hamburg gewonnen. Unglaublich! Da mein Kapitän auf See war, kam mein Sohn in den Genuss, diesen Abend gemeinsam mit mir zu erleben. Unter dem Motto „Thrill your food!“ zeigte die „mobile Kocheinheit, die fremde Küchen von Hamburg bis Istanbul kapert“, was passiert, wenn scharfe Saucen auf deutsche Küchen-Klassiker treffen. Etwa 60 Gewinner aus ganz Deutschland trafen sich und die Stimmung war ausgelassen. Toller Gewinn, und das, wo unser Kapitän doch der einzige in der Familie ist, der es gern richtig (!) scharf mag …

Weiterlesen
Spargel mit Vanille-Hollandaise, garniert mit Zitronenmelisse 25. April 2019 | Beilagen

Vanille-Hollandaise mit Spargel

Der erste Spargel in der Saison kommt bei uns zu Hause natürlich klassisch mit Katenschinken, zerlassener Butter und den ersten Frühkartoffeln auf den Tisch. Dann aber lieben wir Abwechslung auf dem Teller. Und da mein liebster Kapitän von seinen Reisen immer gern die allerbeste Vanille mit nach Hause bringt, liegt nichts näher, als eine Hollandaise damit zu verfeinern.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.