Captains Dinner Logo
to top

Landgang Palma de Mallorca: Lunch im Quadrat

6. Juni 2018 | Landgänge

Mallorca ist eine wunderschöne Insel. Das wissen ganz viele Menschen. So ist es leider oft auch sehr überfüllt und trubelig. Eine phantastische Oase bietet da der Innenhof des Sant Francesc Hotel Singular, mitten in Palma de Mallorca mit seinem exzellenten Restaurant Quadrat. Der Lieblings-Landgang vom Kapitän in Palma:

Landgang Palma de Mallorca: Lunch im Quadrat Landgang Palma de Mallorca: Lunch im Quadrat

Dieser Ausflug ist schon fast ein Ritual geworden, wenn das Schiff in Palma de Mallorca anlegt. Wann immer es sich einrichten lässt und der Job es zulässt, radelt mein Kapitän vom Schiff aus in einer knappen halben Stunde in dieses Restaurant. Falls kein Fahrrad zur Hand ist: die etwa sieben Kilometer sind auch ein schöner Spaziergang.

Die Fahrradstrecke führt immer entlang der Küste und ist extrem gut für Radler ausgebaut. So eine Strecke wünscht man sich! Eine echte Panorama-Tour: auf der einen Seite das Meer, auf der anderen die Kulisse von Palma mit der berühmten Kathedrale von Mallorca.

Schön ist es, den Restaurantbesuch noch mit einem Besuch der Markthalle oder anderen Sehenswürdigkeiten der Altstadt von Palma zu kombinieren. Aber auch der Restaurantbesuch allein ist Entspannung und Genuss pur.

Schon wenn man das Hotel betritt, merkt man, wie man einen Gang herunterschaltet. Das Stadtpalais aus dem 19. Jahrhundert ist ein wahres Kleinod und man ahnt, wie wohlhabend die Besitzer einst gewesen sein müssen, um einen solchen Reichtum zur Schau stellen zu können.

Großzügige Räume, behutsam restauriert und äußerst geschmackvoll möbliert, empfangen den Gast. Die Wände sind mit zeitgenössischer Kunst und Fotografie dekoriert. Die meisten Werke wurden von den jeweiligen Künstlern speziell für das Sant Francesc Hotel geschaffen.

Vorbei an der Rezeption und der Bar wird man in das Restaurant „Quadrat“ geleitet, das genauso geschmackvoll und elegant wie das Hotel eingerichtet ist. Die Atmosphäre ist leger und entspannt. Es ist angenehm kühl, ohne kalt zu sein. Der Innenhof des Restaurants ist die Krönung. Man kann kaum glauben, dass man sich mitten in der quirligen Altstadt von Palma de Mallorca befindet. Ruhe! Himmlische Ruhe! Während draußen der Verkehr brandet und in den Straßen geschäftiges Treiben herrscht.

Das Restaurant befindet sich in den ehemaligen Stallungen des Stadtpalais und ist direkt vom Platz „Sant Francesc“ zu erreichen. Die Küche des Chefkochs Alfonso Lillo ist natürlich von der Küche des Mittelmeerraumes inspiriert, dabei aber sehr frisch und modern.

Die Mittagskarte bietet jeweils drei Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts zur Auswahl. Der Preis von 23,50 ist einfach phänomenal: Lage, Atmosphäre, exzellente Küche, perfekter Service – hier stimmt einfach alles.

Wie gern würde man bis zum Abend bleiben, um am Pool der Rooftop Terrasse noch einen Drink zu nehmen und die wundervolle Aussicht über die Dächer von Palma zu genießen. Aber, nein, das Schiff ruft, in wenigen Stunden heißt es wieder: „Leinen los und auf zum nächsten Hafen!“

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pescado a la Veracruzana - Thunfisch mexikanisch 23. Februar 2021 | Hauptgerichte

Pescado a la Veracruzana – Thunfisch mexikanisch

In Zeiten, in denen wir coronabedingt nicht reisen können, holen wir uns doch die Ferne auf den heimischen Teller! Am vergangenen Wochenende waren wir auf einem kulinarischen Kurz-Trip in Mexiko, genauer gesagt in Veracruz an der Ostküste Mexikos. Ein wunderbarer Thunfisch mit feurig-farbenfroher Sauce erwartete uns und es war, als hörten wir Marimba und Mariachi Klänge in schwül-warmer Abendluft… Viva México!

Weiterlesen
18. März 2018 | Hauptgerichte

Fischmarkt? Nee, Digga, Frischeparadies!

Vor dreißig Jahren konnte man in Hamburg noch superfrischen Fisch direkt auf dem Fischmarkt kaufen. Heute machen nur noch eine Handvoll Kutter am Ponton der Fischauktionshalle fest. Wo also kauft der Hamburger heute Fisch, zumal wenn er nicht Sonntagsfrüh um 04.00 Uhr aufstehen möchte? Ich schwöre auf das FrischeParadies. Nirgends in Hamburg gibt es eine so gut sortierte und so wunderbar dargebotene Fischauslage wie im FrischeParadies. Und wo findet man dieses Paradies für Foodies? Natürlich an der Großen Elbstraße. Wo sonst.

Weiterlesen
9. April 2018 | Hauptgerichte

Kleiner Griechenland-Urlaub gefällig?

Wer würde das unbeständige deutsche Aprilwetter nicht gern gegen ein paar Tage Griechenland tauschen… Mein Tip, für alle, die eine solche Reise momentan nicht antreten können: Zaubert euch etwas Sonne auf den heimischen Tisch mit einem Wolfsbarsch auf Okraschoten. Jetzt wird’s griechisch!

Weiterlesen
Ruderboote während der Ruderregatta Vogalonga 2019 in Venedig 14. Juni 2019 | Landgänge

Venedig im Vogalonga-Rausch

Venedig ist fast wie Nachhausekommen. So häufig war ich jetzt schon hier, um bei meinem liebsten Kapitän an Bord zu gehen. Dieses Mal holte er mich an einem Sonntagmorgen im Juni am Shuttlebus vom Flughafen Treviso ab, es sollte nahezu unmittelbar in ein „ruhiges, idyllisches Restaurant direkt am Kanal mit Essen wie bei einer venezianischen Familie zu Hause“ gehen. Das Essen war tatsächlich wie versprochen. Die Atmosphäre… allerdings ganz anders…

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.