Captains Dinner Logo
to top
Mohnkuchenstücke übereinander getürmt

Mohnkuchen vom Blech

17. Januar 2019 | Süßes

Ein knusprig-braun gebackener Quark-Öl-Teig bildet die Basis für diesen Kuchen. Die saftige Mohnschicht wird von buttrig-leckeren Streuseln getoppt. Geschlagene Sahne kann, muss aber nicht. Noch Fragen?

Mohnkuchen vom Blech

Blechkuchen ist immer praktisch, wenn man viele Personen am Kaffeetisch hat. Aber natürlich kann man einen Teil von diesem herrlichen Mohnkuchen auch einfrieren. Ohne Probleme.

Mohnkuchen vom Blech

(ergibt ein Backblech mit ca. 20 Stücken – Achtung: 60 Minuten zum Abkühlen der Mohnmasse einplanen)

500 ml Milch
75 g Butter
125 g flüssiger Honig
1 TL Zimt
die Zutaten für die Mohn-Masse aufkochen
250 g gemahlener Mohn (auch: Dampfmohn)
50 g Weichweizengrieß
unter Rühren zugeben und ca. 2 Minuten zu einem dicken Brei kochen, etwa 1 Stunde abkühlen lassen
2 Eier
1 Bio Zitrone, 1 TL abgeriebene Schale
2 EL Rum
unter die Mohnmasse rühren, zur Seite stellen
300 g Mehl
175 g Zucker
1 P Vanillezucker
200 g weiche Butter
1 Prise Salz
alle Zutaten für die Streusel in einer Schüssel mit den Fingern zügig zu dicken Streuseln verarbeiten, kalt stellen
200 g Magerquark
100 ml Milch
100 ml Rapsöl
75 g Zucker
1 Prise Salz
verrühren
400 g Mehl
1 P Backpulver
zugeben und mit dem Knethaken zügig zu einem glatten Quark-Öl-Teig verarbeiten
den Teig auf einem gefetteten Blech ausrollen, dabei einen kleinen Rand formen, die Mohn-Masse auf dem Teig verteilen, die Streusel obenauf geben
den Kuchen auf der untersten Schiene 45 Minuten bei 200° C backen, bis die Teigränder goldbraun sind

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    1. Hallo Werner,
      es freut mich, dass du Interesse an meinem Newsletter hast, ich habe dich in den Verteiler mit aufgenommen.
      Herzliche Grüße
      Bettina

Tomaten-Gnocchi mit Chorizo-Sauce 17. Februar 2019 | Hauptgerichte

Tomaten-Gnocchi mit Chorizo-Sauce

Einige Esslöffel Tomatenmark geben den Tomaten-Gnocchi die Farbe und Ricotta die wunderbar fluffige Konsistenz. Die kräftige Chorizo-Sauce passt ausgezeichnet zu der sanften Süße der Gnocchi. Knusprige Salbeiblätter bilden das aromatische I-Tüpfelchen.

Weiterlesen
Erbsensuppe mit Garnele 31. Dezember 2017 | Vorspeisen

Erbsensuppe „für alle Fälle“

Draußen knallen die ersten Böller, das große Finale 2017 naht. Falls Ihr noch ein schnelles Mitternachts-Süppchen zaubern wollt, kommt hier noch eine Idee für ein Blitzrezept. Nein, eigentlich gar kein Rezept, sondern eher eine „free-style“ Anleitung mit Zutaten, die man meist im Hause hat, und ganz ohne Stress und Abwiegen.

Weiterlesen
1. Juni 2018 | Hauptgerichte

Liebesgrüsse aus Bella Italia

Die Temperaturen können es locker mit Bella Italia aufnehmen, die leuchtenden Farben dieser italienischen Minestrone Suppe machen gute Laune. Beim Schnippeln des ganzen feinen Gemüses sieht man ihn förmlich vor dem inneren Auge: Luigi, der mit seiner roten Vespa über die toskanischen Landstraßen knattert. Schließt die Augen und träumt euch ein bisschen nach Italien… Ein leichtes Essen für diese heißen Tage, ein Fest für alle Sinne.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.