Captains Dinner Logo
to top

Putenspiesse mit Pfirsich & Pimientos de Padron

31. August 2018 | Hauptgerichte

Grillspieße mit wenig Fleisch, dafür mit viel Gemüse und Aroma! Hier spielen die kleinen, spanischen Paprikaschoten die erste Geige. Die Süße des Pfirsichs mildert die Paprika-Schärfe ein wenig ab. Das Aroma der Lorbeerblätter gibt diesen hochsommerlichen BBQ-Spießen den ultimativen Kick. Einfach köstlich.

Putenspiesse mit Pfirsich & Pimientos de Padron Putenspiesse mit Pfirsich & Pimientos de Padron

Pimientos de Padrón sind kleine grüne Paprikaschoten, die in Galicien angebaute werden. In der Umgebung des kleinen Örtchens Padrón wachsen die kleinen, scharfen Vitaminbomben, die im Ganzen gegart und verspeist werden. Man kann sie als Vorspeise einfach in Olivenöl anbraten und mit grobem Meersalz bestreut servieren. Oder aber wirkungsvoll in Grillspießen unterbringen…

Putenspiesse mit Pfirsich & Pimientos de Padron

(ergibt 6 Spieße)

1 Putenschnitzel, in Würfeln
2 Pfirsiche, in Spalten
24 Pimientos de Padrón, im Ganzen
18 frische Lorbeerblätter
alle Zutaten auf Grillspieße stecken und auf dem Holzkohlegrill garen
grobes Meersalz & Pfeffer aus der Mühle
würzen und servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rotkohl wird in Scheiben geschnitten 22. Oktober 2018 | Beilagen

Apfelrotkohl als Wintervorrat

Apfelrotkohl ist ganz sicher einer der Klassiker unter den herbstlich-winterlichen Gemüsen in der deutschen Küche und in Kombination mit Gänsebraten, Wild oder Rouladen nicht weg zu denken. In diesem Beitrag verrate ich Euch mein Rezept und wie ich mir einen Vorrat für den ganzen Winter anlege. Einmal kochen, sechs Mal Apfelrotkohl servieren – und das ganz einfach.

Weiterlesen
3. Dezember 2017 | Süßes

Alle Kekse schon aufgegessen?
Mohn-Ochsenaugen

Habt Ihr das erste Advents-Kaffeetrinken des Jahres gut überstanden? Alle Plätzchen-Vorräte sind schon vertilgt? Die Rettung naht: Backt doch schnell ein paar Mohn-Ochsenaugen für das nächste Wochenende. Die sehen hübsch aus und können mit verschiedenen roten Gelees gefüllt werden, je nachdem, was ihr in Eurer Vorratskammer habt: Johannisbeer- oder Traubengelee zum Beispiel. Mein Favorit ist allerdings Holunderbeergelee!

Weiterlesen
Erbsensuppe mit Garnele 31. Dezember 2017 | Vorspeisen

Erbsensuppe „für alle Fälle“

Draußen knallen die ersten Böller, das große Finale 2017 naht. Falls Ihr noch ein schnelles Mitternachts-Süppchen zaubern wollt, kommt hier noch eine Idee für ein Blitzrezept. Nein, eigentlich gar kein Rezept, sondern eher eine „free-style“ Anleitung mit Zutaten, die man meist im Hause hat, und ganz ohne Stress und Abwiegen.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.