Captains Dinner Logo
to top
Radieschen-Pesto mit Spargel

Radieschen-Pesto mit Spargel

14. Juni 2020 | Hauptgerichte

Wenn du bei deinem Gemüsehändler ein Bund Radieschen mit knackig frischen Blättern bekommst oder du sogar Radieschen im eigenen Garten ernten kannst, solltest du das Grün nicht wegwerfen, sondern es zu einem leckeren Pesto verarbeiten. Das geht blitzschnell und schmeckt ausgezeichnet, beispielsweise zu Spargel.

Radieschen-Pesto mit Spargel Radieschen-Pesto mit Spargel

Ich habe das Radieschen-Pesto in diesem Jahr zum ersten Mal ausprobiert. Wir waren begeistert: das frische Grün, das Aroma – einfach klasse! Natürlich schmeckt es nicht nur zu Spargel, sondern genauso gut zu Pasta, als Brotaufstrich oder zu gedünsteten Mairübchen.

Mein Rezept reicht für vier Portionen Pesto zum Spargel plus zwei kleine Gläser Pesto, die du für ein anderes Gericht verwenden kannst. Leider hält das Pesto im Kühlschrank nur wenige Tage, aber es ist sowieso viel zu lecker, um es dort lange stehen zu lassen.

Radieschen-Pesto mit Spargel

(ergibt 4 Portionen plus 2 kleine Gläser)

50 g Pinienkerne
in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, einen Eßlöffel für die Garnitur zur Seite legen
1 Bund Radieschen mit knack-frischen Blättern
die Radieschenblätter waschen, trocken schleudern oder trocken tupfen, die Radieschen zur Seite legen
60 Parmesankäse, gerieben
1 Knoblauchzehe
80 – 100 ml Olivenöl
½ TL Salz
alle Zutaten zusammen mit den Pinienkernen und den Radieschenblättern mit dem Pürierstab zu einer cremigen Paste verarbeiten
6 Radieschen
sehr fein würfeln
2 kg Spargel
schälen und in kochendem Wasser mit etwas Salz, Zucker und Butter etwa 8 – 10 Minuten nicht zu weich garen
den Spargel mit dem Radieschen-Pesto auf Tellern anrichten, mit den gewürfelten Radieschen und den Pinienkernen garniert servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pescado a la Veracruzana - Thunfisch mexikanisch 23. Februar 2021 | Hauptgerichte

Pescado a la Veracruzana – Thunfisch mexikanisch

In Zeiten, in denen wir coronabedingt nicht reisen können, holen wir uns doch die Ferne auf den heimischen Teller! Am vergangenen Wochenende waren wir auf einem kulinarischen Kurz-Trip in Mexiko, genauer gesagt in Veracruz an der Ostküste Mexikos. Ein wunderbarer Thunfisch mit feurig-farbenfroher Sauce erwartete uns und es war, als hörten wir Marimba und Mariachi Klänge in schwül-warmer Abendluft… Viva México!

Weiterlesen
Ruderboote während der Ruderregatta Vogalonga 2019 in Venedig 14. Juni 2019 | Landgänge

Venedig im Vogalonga-Rausch

Venedig ist fast wie Nachhausekommen. So häufig war ich jetzt schon hier, um bei meinem liebsten Kapitän an Bord zu gehen. Dieses Mal holte er mich an einem Sonntagmorgen im Juni am Shuttlebus vom Flughafen Treviso ab, es sollte nahezu unmittelbar in ein „ruhiges, idyllisches Restaurant direkt am Kanal mit Essen wie bei einer venezianischen Familie zu Hause“ gehen. Das Essen war tatsächlich wie versprochen. Die Atmosphäre… allerdings ganz anders…

Weiterlesen
Lachs mit Avocado-Koriander-Salsa 27. Februar 2019 | Hauptgerichte

Lachs mit Avocado-Koriander-Salsa

Pling! Mein Handy signalisiert mir eine Nachricht. Mein Sohn. Gestern hatte er per WhatsApp nach meinem Rezept für Lachs mit Avocado-Koriander-Salsa gefragt. Heute dann die Frage: „Brätst Du den Lachs von beiden Seiten an?“ Sekunden darauf – Pling! – erhalte ich ein Foto, der Fisch liegt also schon in der Pfanne…

Weiterlesen
Avocado gefüllt mit Bärlauchsauce und Garnelen 27. März 2018 | Vorspeisen

Gefüllte Avocados: Blitzschnell & Edel

Avocado, Garnelen, Bärlauch – sind in rekordverdächtiger Zeit auf dem Tisch und schmecken rekordverdächtig gut. Eine superschnelle Vorspeise, die genügend Zeit lässt, den Frühling draußen an der frischen Luft zu genießen. Damit könnt ihr zu Ostern garantiert punkten!

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.