Captains Dinner Logo
to top
Schwäbischer Kartoffelsalat

Schwäbischer Kartoffelsalat am Valentinstag

14. Februar 2019 | Beilagen

Kein typisches Essen am Valentinstag? Vielleicht nicht. Aber wenn der Schatz ungefähr 9.000 Kilometer entfernt ist, und das schon seit sechs Wochen. Und wenn er noch vier weitere Wochen im Einsatz ist… fällt der Valentinstag sowieso aus… Also gibt es ein pragmatisches und handfestes Essen für die Kinder und mich: Schwäbischer Kartoffelsalat – gern mit Würstchen oder Buletten – aber heute mit leckerem Skrei-Filet.

Schwäbischer Kartoffelsalat am Valentinstag

Skrei ist der norwegische Winter-Kabeljau, er wird in der Zeit seiner Wanderung zum Laichen so genannt und zählt zu den exklusivsten und gesündesten Fischen. Frisch gibt es ihn nur während einer sehr kurzen Fangsaison von Januar bis April. In dieser Zeit zieht der Skrei alljährlich von der Barentssee bis zu seinen Laichplätzen nahe der Nordküste Norwegens, weil es in seiner angestammten Heimat zum Laichen zu kalt ist. Daher kommt dann auch der Name – übersetzt heißt Skrei „Der Wanderer“.

Und der Valentinstag? Ach, sei’s drum. Valentinstag ist eh „nix für Seeleute“…

Schwäbischer Kartoffelsalat

(4 Portionen – Achtung: der Kartoffelsalat sollte mindestens 2 Stunden durchziehen!)

1 Knoblauchzehe
halbieren, eine Schüssel mit der Schnittfläche des Knoblauchs einreiben
1 kg kleine Salatkartoffeln
in der Schale in Salzwasser kochen, pellen, in feine Scheiben schneiden, in die Schüssel geben
3 EL Essig
250 ml kräftige Fleischbrühe, warm (am besten selbstgekocht)
1-2 TL mittelscharfer Senf
mischen und über die Kartoffelscheiben geben
1,5 TL Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1-2 Schalotten, fein gehackt
mit Salz, Pfeffer und Zwiebel würzen, pikant abschmecken
3-4 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
1 Eigelb (nach Geschmack)
das Öl (nach Geschmack mit dem Eigelb verrührt) zugießen und unterheben, den Salat gut durchziehen lassen (mindestens 1-2 Stunden)
4 EL durchwachsener Speck in Würfeln
in einer Pfanne ohne Fett auslassen, auf Küchenpapier abtropfen lassen
½ Bund Schnittlauch, fein geschnitten
den Kartoffelsalat mit den krossen Speckwürfeln und dem Schnittlauch bestreut servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pescado a la Veracruzana - Thunfisch mexikanisch 23. Februar 2021 | Hauptgerichte

Pescado a la Veracruzana – Thunfisch mexikanisch

In Zeiten, in denen wir coronabedingt nicht reisen können, holen wir uns doch die Ferne auf den heimischen Teller! Am vergangenen Wochenende waren wir auf einem kulinarischen Kurz-Trip in Mexiko, genauer gesagt in Veracruz an der Ostküste Mexikos. Ein wunderbarer Thunfisch mit feurig-farbenfroher Sauce erwartete uns und es war, als hörten wir Marimba und Mariachi Klänge in schwül-warmer Abendluft… Viva México!

Weiterlesen
Käsewaffeln Tomatensauce 6. September 2018 | Hauptgerichte

Käsewaffeln mit Tomatensauce

Die Österreicher nennen die Tomate „Paradeiser“. Im Spätsommer kann ich diesen Namen gut nachvollziehen. Überall auf den Märkten und vielleicht sogar im eigenen Garten leuchten die roten, reifen Früchte und um diese Jahreszeit schmecken sie tatsächlich paradiesisch. Zeit für Tomatengerichte aller Art – heute gibt’s Käsewaffeln mit Tomatensauce.

Weiterlesen
Portugiesische Blätterteigtörtchen Pastéis de Belém 9. März 2018 | Brot & Gebäck

Pastéis de Belém

Zugegeben, das Original beim Landgang in Lissabon schmeckt noch besser. Das hat sicherlich atmosphärische Gründe. Dennoch habe ich mich für alle Portugal-Enthusiasten durch viele Rezepte geprobt – und hier ist eines, das wirklich funktioniert, einfach ist, und dem Original sehr nahe kommt.

Weiterlesen
Wein am Dom 2019, Entdeckung des Jahres - Preisträger 18. April 2019 | unterwegs

Wein am Dom – Pfälzer Rosé 2019

Knapp tausend Weine könnte man auf der Pfälzer Weinmesse „Wein am Dom“ in Speyer verkosten, wenn man denn wollte. Wir waren da und haben zwei sympathische Weinköniginnen, eine Reihe von interessanten Winzern und sieben wunderbare Rosé Weine näher kennen- und schätzen gelernt.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.