Captains Dinner Logo
to top

Show-Cooking – ganz ohne Tränen!

28. November 2017 | unterwegs

„In der Showküche der Frankfurter Buchmesse roch es gleichzeitig nach Knoblauch und Vanille. Den Menschen auf den vollbesetzten Plätzen vor der Kochtheke lief das Wasser im Munde zusammen.“ So beginnt der Artikel in der Dezember Ausgabe des Naturkostmagazins „Schrot & Korn“ über meinen Auftritt bei der Gourmet Gallery auf der Frankfurter Buchmesse. Das Heft erscheint am 28. November, es liegt kostenlos in allen Biomärkten aus. Und das alles ganz ohne Tränen.

Show-Cooking – ganz ohne Tränen! Show-Cooking – ganz ohne Tränen!

Der Bioverlag war in diesem Jahr zum ersten Mal auf der Buchmesse vertreten und hatte zu einem Wettbewerb aufgerufen. Das Thema war Lebensmittelverschwendung und gesucht wurden Rezepte zur schmackhaften Verwertung von altem Brot. Die Einsender der beiden besten Rezepte wurden eingeladen, auf der Showbühne der Gourmet Gallery zu kochen. So kam es, dass ich zusammen mit Bio-Spitzenkoch Christian Kolb, meine Zwiebelsuppe mit Brot vor Publikum kochen durfte.

Christian Kolb an meiner Seite war ein großes Glück: Übernahm er doch das professionelle Zwiebelschneiden… Wer schon einmal mit mir zusammen gekocht hat, weiß, dass ich beim Zwiebelschneiden regelmäßig Nies- und Schnief-Attacken bekomme. Keine Chance, das vor einem Publikum zu tun… Ein Freund fragte unlängst: „Krass, und da bewirbst du dich mit einer Zwiebelsuppe?“

Den vollständigen Artikel und das Video der Show könnt Ihr ab sofort online auf www.schrotundkorn.de finden, mein Rezept hier auf meinem Blog. Viel Spaß beim Nachkochen!

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Heute, beim DoKo-Abend mit Deinen Schwiegereltern, haben wir Deine Seite studiert. Spannend und inspirativ! Na, wir haben heute Krustenbraten traditionell genossen. Jetzt geht es ran an die Karten.
    Liebe Grüße an Deinen Kapitän und die Kiddis.
    Dagmar und Bernd

    1. Liebe Dagmar, lieber Bernd,
      wie schön, dass Euch der Blog gefällt. Vielleicht bekommt Ihr die eine oder andere Anregung für das Essen zum DOKO-Abend. Auf jeden Fall könnt Ihr auf diese Weise immer mal sehen, was „beim Kapitän“ so auf den Tisch kommt…
      Herzliche Grüße und eine schöne Weihnachtszeit,
      Bettina

Rotkohl wird in Scheiben geschnitten 22. Oktober 2018 | Beilagen

Apfelrotkohl als Wintervorrat

Apfelrotkohl ist ganz sicher einer der Klassiker unter den herbstlich-winterlichen Gemüsen in der deutschen Küche und in Kombination mit Gänsebraten, Wild oder Rouladen nicht weg zu denken. In diesem Beitrag verrate ich Euch mein Rezept und wie ich mir einen Vorrat für den ganzen Winter anlege. Einmal kochen, sechs Mal Apfelrotkohl servieren – und das ganz einfach.

Weiterlesen
26. Juli 2018 | Landgänge

Bari – Öhrchennudeln und Frutti di Mare

Roher Fisch und Meeresfrüchte – jeder denkt sofort an Japan. Sushi, klar. Oder an Peru. Ceviche, auch klar. Aber was ist mit Italien? In Apulien – und speziell in der Region um Bari – ist roher Fisch und sind rohe Meeresfrüchte von den Speisekarten der Restaurants gar nicht wegzudenken. Genauso wenig wie die Öhrchennudeln aus den Straßen Baris.

Weiterlesen
18. Februar 2018 | Hauptgerichte

Spaghetti mit Suchtfaktor

Über mein Rezept für Spaghetti Muffins wird sich jeder echte Italiener die Haare raufen. Ich trau‘ mich trotzdem. Es gibt mindestens sieben gute Gründe für das Rezept:

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.