Captains Dinner Logo
to top

So sehen Gewinner aus! Ein scharfes Dinner-Event in Hamburg!

10. November 2017 | unterwegs

Eigentlich gewinne ich nie etwas. Dachte ich. Nun hatte ich doch tatsächlich vor ein paar Wochen über die ZEIT zwei Eintrittskarten für das Base Camp der Kitchen Guerillas in Hamburg gewonnen. Unglaublich! Da mein Kapitän auf See war, kam mein Sohn in den Genuss, diesen Abend gemeinsam mit mir zu erleben. Unter dem Motto „Thrill your food!“ zeigte die „mobile Kocheinheit, die fremde Küchen von Hamburg bis Istanbul kapert“, was passiert, wenn scharfe Saucen auf deutsche Küchen-Klassiker treffen. Etwa 60 Gewinner aus ganz Deutschland trafen sich und die Stimmung war ausgelassen. Toller Gewinn, und das, wo unser Kapitän doch der einzige in der Familie ist, der es gern richtig (!) scharf mag …

So sehen Gewinner aus! Ein scharfes Dinner-Event in Hamburg! So sehen Gewinner aus! Ein scharfes Dinner-Event in Hamburg!

Es war ein absolut „verschärfter“ Abend: In der mit hunderten von verschiedenen Chili-Pflanzen dekorierten Halle konnte man zu einer Reihe von Tabasco-Cocktails die Maische, die Grundsubstanz aller Tabasco Saucen, probieren. Eine feurige Angelegenheit! Einige Mutige bissen abschließend auch noch in die eine oder andere Chilischote. Nein, das ersparten wir uns, wollten wir doch noch das köstliche Menü genießen können:

  • Crostini mit einer Creme aus getrockneten Tomaten und Ziegenkäse, dazu karamellisierter Crunch von feurigen Mandeln mit Tabasco Sauce
  • Erbsensuppe mit Roter Habanero-Bete, eingelegt in Tabasco Habanero Sauce
  • Pannfisch mit Senfkaviar, Guerillakartoffeln und „Hot“Landaise mit Tabasco Sauce
  • Holsteiner Wiesenkalb im Kräutermantel und Rahmkraut mit Tabasco Chipotle Sauce
  • Avocado-Jalapeno-Eis mit Tabasco Jalapeno Sauce und Schokoladen-Kuchen

Jeder Gang war ein Genuss. Die Schärfe war wunderbar ausgeprägt, aber nie zu dominant. Besonders der Kontrast von der richtig scharfen Roten Bete zur samtigen, feinen Erbsensuppe hat mir gefallen. Und Sauerkraut mit Tabasco? Nun, meiner Großmutter hätte es nicht gefallen. Aber die rauchig-scharfe Note peppte das Kraut gehörig auf! Ich werde ab jetzt definitiv mehr mit feiner Schärfe experimentieren.

Alles in allem, ein tolles Event! Super Location, super Essen, super Schärfe, super Gäste… „super geil“, könnte man sagen….

Mein Tip: Ruhig mal mitmachen, es fühlt sich ziemlich cool an, Gewinner zu sein…

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2. Mai 2018 | Hauptgerichte

Nudeln machen glücklich

Spaghetti Bolognese – da fängt es schon an. So nennen dieses Gericht nur wir Deutschen. Der Italiener nennt die würzige Tomaten-Gemüse Sauce mit Hackfleisch „Ragú“ und es gibt dafür Tausend und eine Rezeptvariante. Auf der Suche nach fleischlosen Rezepten haben wir das Hackfleisch also einfach gegen Linsen ausgetauscht. Und siehe da? Keine Bolognese, kein Ragú – aber einfach köstlich!

Weiterlesen
Hummus mit Joghurt 18. Mai 2019 | Beilagen

Hummus mit Joghurt – homemade!

Hummus ist einer der leckersten und gesündesten Dips, den ich mir vorstellen kann. Perfekt auf dem Grill-Buffet, aber auch großartig als Veggie-Hauptgericht mit einem bunten Salat und Fladenbrot. Wie die köstliche orientalische Creme aus Kichererbsen und Sesam perfekt gelingt, verrate ich dir in meinem heutigen Beitrag.

Weiterlesen
9. April 2018 | Hauptgerichte

Kleiner Griechenland-Urlaub gefällig?

Wer würde das unbeständige deutsche Aprilwetter nicht gern gegen ein paar Tage Griechenland tauschen… Mein Tip, für alle, die eine solche Reise momentan nicht antreten können: Zaubert euch etwas Sonne auf den heimischen Tisch mit einem Wolfsbarsch auf Okraschoten. Jetzt wird’s griechisch!

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.