Captains Dinner Logo
to top
Spargel-Brotsalat mit Parmaschinken

Spargel-Brotsalat mit Parmaschinken

5. April 2022 | Hauptgerichte

Der deutsche Klassiker „Spargel mit Schinken“ heute einmal abgewandelt zu einem italienisch inspirierten knackigen Spargel-Brotsalat. Für diesen feinen Salat wird natürlich kein Katenschinken sondern edler Parmaschinken verwendet. Frische Frühlings-Wildkräuter, fruchtig-süße Melonenstücke und saftiger Mozzarella-Käse machen dieses Rezept zu einer runden Sache.

Spargel-Brotsalat mit Parmaschinken Spargel-Brotsalat mit Parmaschinken

Zu Beginn der Spargel-Saison möchte ich euch eines unserer Lieblings-Rezepte mit Spargel vorstellen. Dieser Spargel-Brotsalat mit Parmaschinken ist ein köstliches Hauptgericht: Einfach gemacht, farbenfroh und einfach genial in seiner Vielschichtigkeit – und der Clou: Kross geröstete Brotscheiben sorgen für den nötigen Crunch.

Als Wildkräuter eignen sich Giersch, Bärlauch, Rucola, Sauerampfer, Knoblauchsrauke, Pimpinelle und vieles mehr. Falls Du keine Wildkräuter sammeln möchtest und auch keine im Supermarkt bekommst, kannst du natürlich auch Blattsalat wie beispielsweise Eichblattsalat verwenden. Statt Mozzarella schmeckt der Salat übrigens auch hervorragend mit grob geraspelten Parmesan-Spänen.

Spargel-Brotsalat mit Parmaschinken

(2 Portionen)

1 Knoblauchzehe, zerdrückt
4 EL weißer Balsamico-Essig
1 EL körnigen Senf (z. B. Wiking Senf von Zwergenwiese
1 EL Agavendicksaft (oder Honig)
2 EL Olivenöl
6 EL Mineralwasser
aus den Zutaten eine Marinade rühren
200 g Baguette-Brot
1 - 2 EL Olivenöl
das Brot in sehr dünne (3-4 mm) Scheiben schneiden, mit Olivenöl bepinseln und im Backofen oder auf dem Kontakt-Grill goldbraun und knusprig rösten
1 kg Spargel
3 EL Olivenöl
den Spargel schälen, schräg in 2-3 cm lange Stücke schneiden und im heißen Olivenöl ca. 10 - 12 Minuten anbraten, er darf ruhig etwas Farbe nehmen
4 EL frische Erbsen (alternativ TK Ware)
etwa 2 Minuten vor Ende der Spargel-Garzeit die Erbsen dazu geben
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Bio-Zitrone
den Spargel mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb würzen und in eine Salatschüssel geben
½ Cantaloupe Melone, in Würfeln
100 g (4 Handvoll) Wildkräutersalat
Melone, Kräuter, Spargel und Erbsen mischen, das Dressing dazu geben
100-150 g Mozzarella
zerpflücken und auf den Salat geben
4 Scheiben Parmaschinken
ebenfalls zerpflücken und dazu geben
zum Schluss die gerösteten Brotscheiben auf den Salat geben und servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reh-Steak mit Chili-Brombeer-Sauce und Romaneso 20. August 2020 | Hauptgerichte

Reh-Steak mit Chili-Brombeer-Sauce

Nachdem ich nun in den vergangenen Wochen auf meinen Wanderungen schon Blaubeeren und Pilze gesammelt habe, sind nun die Brombeeren reif. Es gibt sie in diesem Jahr im Überfluss und sie sind sonnenverwöhnt und zuckersüß. Ich habe meine Ernte zu einer sehr feinen Sauce zum Reh-Steak verarbeitet. Chili, Ingwer, Rot- und Portwein und die fruchtige Süße der Brombeeren – hier ist die Sauce der Star…

Weiterlesen
Zwiebel-Brotsuppe 31. Oktober 2017 | Hauptgerichte

Zwiebel-Brotsuppe

Das Gewinner-Rezept: Meine Zwiebel-Brotsuppe war die Eintrittskarte zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Mit diesem Rezept zum Thema ‚Resteverwertung von Brot‘ war ich in Frankfurt dabei!

Weiterlesen
Am Heidschnuckenweg in der Lueneburger Heide laden Wiesen mit Loewenzahnblueten zum Rasten ein. 17. Juli 2018 | Landgänge

Heidschnuckenweg: 120 Kilometer per Pedes

Einfach mal den Rucksack aufsetzen, die Haustür abschließen und schauen, wie weit man in sechs Tagen zu Fuß kommt. Wir haben es von Hamburg-Fischbek bis nach Soltau geschafft. Quer durch die nördliche Lüneburger Heide – auf dem sogenannten „Heidschnuckenweg“. Nur laufen, essen, schlafen. Handy nur für den Notfall, kein I-Pad, kein Terminkalender.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.