Captains Dinner Logo
to top
Bratwurst-Gemüse-Spieße

Spiessige Bratwurst mit ganz viel Gemüse

26. Juli 2019 | Hauptgerichte

Bratwurst auf dem Grill findest du langweilig? Dann mach doch mal ein bisschen Bratwurst-Ikebana… Zucchini, Süßkartoffeln und eine gute Bio-Bratwurst – aufgespießt – und los geht’s.

Spiessige Bratwurst mit ganz viel Gemüse

Heute ist es einfach wirklich zu heiß, um aufwändig zu kochen, also mal was ganz, ganz einfaches. Diese Bratwurst-Variante lässt sich super gut vorbereiten, sieht ansprechend aus und vor allem: Keine Bratwurst rollt mehr vom Rost 😉

Knackiges Gemüse, frische Kräuter und die Bratwurst sind gleichzeitig gar, in Streifen geschnitten bekommt so jeder seine Portion Wurst, Zucchini und Süßkartoffeln. Ein leckeres Aioli dazu oder ein guter, feiner Senf, natürlich knuspriges Baguette Brot und das Bratwurst-Vergnügen kann starten.

Bratwurst Gemüse Spiesse

(ergibt 6 Spieße)

je 1 dicke, lange, gelbe und grüne Zucchini
3 längliche Süßkartoffeln
Zucchini und Süßkartoffeln mit dem Gemüsehobel in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
5 Zweige Zitronen-Thymian
Zucchini und Süßkartoffeln mit Olivenöl einpinseln, salzen, pfeffern und abwechselnd mit Thymianblättchen bzw. Zweigen aufschichten
10 Thüringer Bratwürste (Bio)
6 Schaschlikspieße
Bratwurst und Gemüsestapel abwechselnd wie auf dem Foto auf Spieße stecken
die Spieße auf dem heißen Grill ca. 4-5 Minuten je Seite grillen, dann jeweils in drei Einzelspieße zerschneiden und mit Aioli und Brot servieren

 

 

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10. Februar 2018 | Zusammenarbeit

Neuerscheinung: „Ich liebe Quitten“

Captain’s Dinner ist mit Rezepten in dem neuen Kochbuch dabei! Quitten sind ein (fast) vergessenes Obst. Kaum noch jemand kennt oder nutzt diese Frucht. Markus Wittur hat sich dem Erhalt alter Quittensorten verschrieben. Der fränkische „Quittenretter“ hat eine einzigartige und sehr persönliche Rezeptsammlung über diese goldgelbe Frucht mit dem besonderen, ja betörenden Duft herausgegeben. Schön, dass meine Rezepte und Fotos nun in diesem Buch vertreten sind.

Weiterlesen
Kalbsbäckchen geschmort mit Marktgemüse und Spätzle 17. Dezember 2017 | Hauptgerichte

Kalbsbäckchen – butterzart geschmort

Dieses Gericht ist mein absoluter Favorit für ein festliches, mehrgängiges Essen. Es ist ein wenig aufwändig, dafür kann man es prima vorbereiten und einfrieren. Als Beilage passen Spätzle, aber auch Semmelknödel. Ein Feldsalat mit geröstetem Speck und Walnüssen ist ein idealer, frischer Begleiter. Der Aufwand wird durch ein superzartes Fleisch und unglaubliche Aromen belohnt!

 

Weiterlesen
Risotto Reis 28. Oktober 2018 | Beilagen

Das Risotto Geheimnis

Risotto für Gäste geht nicht. Dachte ich immer. Man muss ständig rühren, Flüssigkeit nachgießen, es darf nicht verkochen, muss auf den Punkt – nämlich bissfest – gegart sein. Zu stressig, wenn die Gäste schon in der Küche stehen. Stimmt alles nicht. Der bekannte Fernsehkoch und Kreuzfahrt-Chef, Franz Schned, verriet mir, wie‘ s geht. Risotto, ganz entspannt…

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.