Captains Dinner Logo
to top

Winter? Wirsing!

6. Februar 2018 | Hauptgerichte

Wirsingrouladen gehören für mich zum Winter wie Spargel und Erdbeeren in den Juni. Er steckt voller Vitamin C, Eisen, Magnesium und Vitamin B6. Also alles, was man so braucht, um gesund durch die dunkle Jahreszeit zu kommen. Genießen wir den Winter!

Winter? Wirsing!

Wirsingrouladen

(4 Portionen)

1 Wirsingkohl (ca. 1 kg)
im Ganzen in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben, ca. 8 – 10 Minuten kochen, herausnehmen, abtropfen lassen
12 Blätter vom Kohlkopf lösen, den restlichen Kohlkopf vierteln, den Strunk herausschneiden und in grobe Streifen schneiden
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel, gehackt
2 EL Quark
2 EL Tomatenketchup
1 TL getrockneter Majoran
1 EL Paprika edelsüß
Salz, Pfeffer
einen Fleischteig bereiten, kräftig abschmecken
die Kohlblätter auf einer Arbeitsfläche auslegen, die Mittelrispe herausschneiden, je einen Eßlöffel Fleischteig in die Mitte geben, kleine „Päckchen“ packen, mit Holzspießchen feststecken
4 EL Butterschmalz
die Kohlrouladen im heißen Fett von allen Seiten bräunen, herausnehmen
den restlichen Kohl ebenfalls andünsten
1 Dose (425 g) geschälte Tomaten
Tomaten mit Saft hinzufügen, mit Paprika, Pfeffer, Salz würzen
die Kohlrouladen auf den Kohl legen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten schmoren
Rouladen aus dem Topf nehmen, warmhalten
3 EL saure Sahne
unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken
½ Bund glatte Petersilie, gehackt
mit Petersilie bestreut servieren
Beilage: Salz- oder Pellkartoffeln

tags Tags: Kohl, Wirsing, Wirsingroulade,

Beitrag drucken

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Garnelen Vanille-Würzbutter gegrillte Honigmelone 25. August 2018 | Hauptgerichte

Vanille Garnelen mit gegrillter Honigmelone

Ich liebe Vanille, und zwar ganz besonders in herzhaften Gerichten. Dieses Gericht sprang mich also förmlich an, als ich es vor Jahren im Kulinarik-Magazin „Effilee“ in der Rubrik „Schneller Teller“ von Stevan Paul entdeckte. Die Vanille-Garnelen haben bei uns mittlerweile einen festen Platz unter unseren Sommer-Klassikern gefunden. Und manchmal holen wir uns damit auch im Winter den Sommer auf den Teller.

Weiterlesen
Restaurant Haebel, empfholen im Beef! "Best Cuts in Town" 6. April 2019 | Restaurants & Hotels

Restaurant Haebel und Heimatjuwel – unsere Beef! Favoriten

15 verschiedene Hamburger Restaurants und Bars stellte das Männer(koch)magazin BEEF! in seinem Restaurantführer „Best Cuts in Town“ vor. In den vergangenen 15 Monaten waren wir mit dem Buch auf unserer ganz persönlichen „Best Cuts Tour“ durch Hamburg und haben elf der 15 empfohlenen Locations besucht. Die Restaurants „Haebel“ und „Heimatjuwel“ waren unsere absoluten Favoriten.

Weiterlesen
Nordseekrabben-Spitzkohl-Omelett 4. Dezember 2018 | Hauptgerichte

Nordseekrabben-Spitzkohl-Omelett

Das Krabben-Spitzkohl-Omelett koche ich nach einem Rezept aus dem Kulinarik-Magazin „Effilee“. Dort schreibt Stevan Paul die Rubrik „Schneller Teller“ – schnell ist die Zubereitung in diesem Fall allerdings nur, wenn man gepulte (wie wir Norddeutschen sagen), also geschälte Krabben verwendet. Wenn man – wie ich – an der Nordseeküste groß geworden ist, pult (!) man natürlich selber…

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.