Captains Dinner Logo
to top

"Ein Stern, der deinen Namen trägt“

11. März 2018 | Hauptgerichte

Dann müsste er ja Kapitäns-Stern heißen. Nein, es ist ein Pizza Stern mit Birne, Schopfspeck und Ziegencamembert. Super einfach, super lecker, und wenn man einen fertigen Pizzateig aus dem Kühlregal verwendet, wird auch noch ein Fast Food draus.

Pizza Stern

(als Hauptspeise: 3 Portionen – als Vorspeise: 6 – 8 Portionen)

20 g Hefe
in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen
225 g Mehl
1 TL Olivenöl
¼ TL Salz
hinzufügen, den Teig gut durchkneten, mindestens 30 Minuten gehen lassen, Teig rund (30 cm Durchmesser) ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen
1 feste Birne
entkernen, in Spalten schneiden
300 g Ziegencamembert
in Scheiben schneiden
2 Lauchzwiebeln
in Ringe schneiden
150 g hauchdünn geschnittener Schopfspeck oder Coppa
Birne, Camembert, Speck und einen Teil der Frühlingszwiebeln auf dem Pizzateig außen herum etwa 8 cm breit verteilen
den freigebliebenen Teig in der Mitte in Dreiecke schneiden und diese über die Füllung ziehen
1 Eigelb
2 EL Milch
verrühren und den Teig damit bepinseln, bei 200° C etwa 25 Minuten backen, bis der Teig schön braun ist
2 EL flüssiger Honig
Pfeffer, frisch gemahlen
mit Honig beträufeln und mit den restlichen Frühlingszwiebeln und Pfeffer bestreuen

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    1. Schopfspeck ist eine Tiroler Spezialität: ein luftgetrockneter Nackenspeck vom Schwein. Er eignet er sich sehr gut für überbackene Gerichte oder um krossen Speck als Topping herzustellen, da er durch die feine Fett-Marmorierung
      nicht trocken wird.

Hyperbeln Konzertabend im Maa' Deyo 10. Dezember 2022 | Restaurants & Hotels

Maa‘ Deyo „Hyperbeln“ – Hamburg hat eine neue Bühne

Im Keller des Restaurants Maa‘ Deyo wurde am vergangenen Donnerstag ein neuer Veranstaltungsraum eröffnet. Bei den „Hyperbeln Konzertabenden“ wird in intimem Rahmen von maximal 30 Besuchern Freie Improvisation und Free Jazz vom Feinsten gespielt, während oben südamerikanische Fusion-Küche zelebriert wird. Großartig!

Weiterlesen
Portugiesische Blätterteigtörtchen Pastéis de Belém 9. März 2018 | Brot & Gebäck

Pastéis de Belém

Zugegeben, das Original beim Landgang in Lissabon schmeckt noch besser. Das hat sicherlich atmosphärische Gründe. Dennoch habe ich mich für alle Portugal-Enthusiasten durch viele Rezepte geprobt – und hier ist eines, das wirklich funktioniert, einfach ist, und dem Original sehr nahe kommt.

Weiterlesen
Wein am Dom 2019, Entdeckung des Jahres - Preisträger 18. April 2019 | unterwegs

Wein am Dom – Pfälzer Rosé 2019

Knapp tausend Weine könnte man auf der Pfälzer Weinmesse „Wein am Dom“ in Speyer verkosten, wenn man denn wollte. Wir waren da und haben zwei sympathische Weinköniginnen, eine Reihe von interessanten Winzern und sieben wunderbare Rosé Weine näher kennen- und schätzen gelernt.

Weiterlesen
Blumenkohl, scharf mariniert und gebacken 18. November 2018 | Beilagen

Tabasco-Blumenkohl – eine scharfe Sache

Blumenkohl schmeckt langweilig? Das war gestern. In meinem neuen Rezept badet der Blumenkohl in einer spicy Marinade mit Tabasco, Koriander, Knoblauch und Kurkuma. Dann wird er im Ofen gebacken. Ein absolut einfaches und schnelles Essen und dazu noch herrlich „low carb“.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.