Captains Dinner Logo
to top
Finnischer Ofen-Pfannkuchen mit Räucherlachs und Meerrettich-Creme

Finnischer Ofen-Pfannkuchen

6. März 2019 | Hauptgerichte

Die Finnen haben’s drauf! Dieser feine Pfannkuchen aus Skandinavien wird mit Räucherlachs, frischen Kräutern und einer Meerrettich-Sahne serviert. Gebacken wird er nicht in der Pfanne, sondern in einer Auflaufform im Ofen – wie praktisch!

Finnischer Ofen-Pfannkuchen

Keine Fettspritzer auf dem Herd, niemand muss an der Pfanne stehen, während die anderen schon die frischen Pfannkuchen verputzen. Die finnische Variante kommt für 20 Minuten in den Backofen – und dann auf den Tisch! So einfach!

Finnischer Ofen-Pfannkuchen

(4 Portionen – Achtung: Backofen auf 200° C vorheizen)

4 Eier
trennen, das Eiweiß steif schlagen, die Eigelbe mit
350 ml Milch
verrühren
300 g Mehl
1 TL Backpulver
½ TL Salz
Pfeffer
zur Eiermilch geben, zu einem Teig verrühren, Eischnee unterheben
Teig in eine gefettete Auflaufform geben, bei 200° C etwa 20 Minuten backen
150 g saure Sahne
½ Bund Dill, gehackt
2 EL Meerrettich (Glas)
verrühren, salzen und pfeffern, Meerrettich nach Belieben dosieren
200 g Räucher- oder Graved Lachs
Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen, mit Lachs und Meerrettich-Sahne garniert servieren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Hallo Bettina den finnischen Pfannkuchen will ich morgen probieren. Dazu gibt es lachs vom frischeparadies in hürth. Auf dem Frühlingsmarkt hier bei uns hatten die einen Stand und vielleicht schaffe ich es jetzt endlich in den Laden. Das wird bestimmt ein Erlebnis! Grüsse aus dem Rheinland

ungarisches Gulasch im Topf 14. Oktober 2018 | Hauptgerichte

Ungarisches Gulasch – direkt aus der Puszta

Von Budapest aus machten wir uns auf den Weg in die ungarische Puszta. Wenn es irgendwo ein „richtiges“ ungarisches Gulasch gibt, dann in Hortobágyi, einem kleinen Ort mittendrin in der Puszta. Auf dem Brückenmarkt (Hídivásár), der jährlich zum Nationalfeiertag in Hortobágyi gefeiert wird, wurden wir fündig. Hier kochte und brodelte es in großen Kesseln. Und wir haben das Rezept mitgebracht…

Weiterlesen
20. Juli 2018 | Hauptgerichte

Schollenfilet mit Blattsalat und Pfirsich

Sesamöl, genauer gesagt geröstetes Sesamöl macht diesen einfachen Blattsalat so besonders. Im Zusammenspiel mit der Süße des Pfirsichs und den frischen Kräutern ergänzt er die knusprig gebratene Scholle aufs Feinste. Ein sommerlich-leichtes und schnelles Gericht.

Weiterlesen
16. Dezember 2017 | unterwegs

Frauenpower und die Farbe Lila

Ich würde mich zwar als Weinliebhaber, definitiv nicht aber als Weinkenner bezeichnen. Ich weiß, ob mir ein Wein schmeckt oder nicht. Und, ja, ich gestehe, die Ausstattung einer Flasche, sprich das Etikett, ist für mich auch nicht ganz unerheblich. So habe ich mich bestimmt auch von meiner Lieblingsfarbe Lila leiten lassen bei meiner ersten Weinbestellung in Nierstein. Denn Lisa mag Lila. Nun hat sich der Shootingstar unter den jungen deutschen Winzer(innen) bereit erklärt, ihre ganz persönlichen Weinempfehlungen für ausgewählte Captain’s Dinner Menüs zu geben. Und das kam so.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.