Captains Dinner Logo
to top
Gurken Lachs Sushi

Gurken Lachs Sushi - ein Blitzrezept für heisse Tage

16. Juli 2023 | Hauptgerichte

Heiße Tage, tropische Nächte – Du hast keinen Appetit auf eine warme Mahlzeit? Und auch keine Lust, lange in der Küche zu stehen? Dann sind diese Gurken Lachs Sushi genau das Richtige für Dich! Sie sind schnell „zusammengebaut“ und schmecken einfach köstlich! Ich zeige Dir, wie es geht:

Bei „echten“ Sushi hält der klebrige Sushi-Reis die Rolle in Form. Der Reis muss aber zunächst einmal ausgiebig gewaschen und dann gekocht werden. Eine recht langwierige Prozedur. Bei den Gurken Lachs Sushi geben dünn gehobelte Gurkenstreifen den nötigen Halt für Lachs, Salat & Co. Zusammen mit einem oder vielleicht auch zwei, drei verschiedenen Dips ist diese grüne Rolle einfach unschlagbar! Auch genial: Statt Räucherlachs rohen Lachs in Sashimi Qualität verwenden.

Vegetarier können die Rollen natürlich anstelle des Lachses auch mit Mangostreifen, gerösteten gehackten Cashewkernen oder Erdnüssen füllen, auch ein sehr dünn ausgebackenes Omelette kann ich mir gut vorstellen oder zerbröselten Schafskäse – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Gurken Lachs Sushi

(ergibt eine Vorspeise für 2 Personen)

1 Bio Salatgurke
die Gurke waschen, ungeschält mit dem Sparschäler der Länge nach in dünne Streifen schneiden
die Gurkenstreifen überlappend auf einem Küchenbrett ausbreiten
100 g Frischkäse
im unteren Drittel auf den Gurkenstreifen verteilen
1 Avocado, in dünne Streifen geschnitten
flach auf dem Frischkäse verteilen
100 g Räucherlachs
auf den Avocadostreifen verteilen
2 Handvoll Baby Spinat oder Rucola
auf dem Lachs verteilen
einige Zweige Koriander
auf den Spinat bzw. Rucola geben
nun die Gurkenstreifen über die Füllung schlagen (dazu ggfs. einen Teigschaber (besser: Teigkarte) verwenden und das Ganze fest zu einer Rolle aufrollen
die Rolle mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und die Gurken Sushi anrichten
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Piment d'Espelette oder gemahlener Chili
Gewürze über die Sushi Scheiben streuen und servieren

Wasabi Ingwer Dip

1/2 TL Wasabi-Paste (nach Belieben mehr)
1 EL dunkle Sojasauce
1 gestr. TL Zucker
1/4 TL Salz
1 1/2 EL Limettensaft
2 EL Wasser
1 geh. TL Ingwer, fein gehackt
alle Zutaten zu einem Dip verrühren

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Slow baking beim Brot-Sommelier Heyderich in Stade - frisch gebackene Brötchen und Brote im Verkaufsregal 2. März 2019 | unterwegs

Slow Baking beim Brot-Sommelier

Brot ist das Grundnahrungsmittel Nummer 1 in Deutschland, über 3.200 verschiedene Brotsorten soll es geben. Brot ist sprichwörtlich in aller Munde – aber kaum einer weiß, wie es in einer Backstube aussieht und wieviel Zeit und Mühe in einem guten Brot steckt – geschweige denn, was ein Brot-Sommelier und Slow Baking ist. Um das herauszufinden, waren wir zu Gast beim Brot-Sommelier Wolfgang Heyderich in der Stader Backstube.

Weiterlesen
Frischer Mais mit Chili und Käse-Polenta 6. Oktober 2023 | Hauptgerichte

Was macht man eigentlich mit Maiskolben? Frischer Mais mit Chili und Käse-Polenta!

Frischer Mais hat jetzt Saison. Auf den Wochenmärkten liegen die Maiskolben allerorten. Aber was macht man damit? Immer nur im Ganzen grillen, ist langweilig. Hier zeige ich Dir, wie Du ein komplettes vegetarisches Gericht aus den tollen Kolben zauberst: Frischer Mais mit Chili und Käse-Polenta.

Weiterlesen
Portugiesische Blätterteigtörtchen Pastéis de Belém 9. März 2018 | Brot & Gebäck

Pastéis de Belém

Zugegeben, das Original beim Landgang in Lissabon schmeckt noch besser. Das hat sicherlich atmosphärische Gründe. Dennoch habe ich mich für alle Portugal-Enthusiasten durch viele Rezepte geprobt – und hier ist eines, das wirklich funktioniert, einfach ist, und dem Original sehr nahe kommt.

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.