Captains Dinner Logo
to top
Bifteki oder griechische Hacksteaks mit gegrillter Wassermelone

Bifteki mit gegrillter Wassermelone

29. Juli 2018 | Hauptgerichte

Bifteki – das sind griechische Hacksteaks. Ein Kurztrip nach Griechenland, das wär’s. Nun müssen wir uns in Norddeutschland in diesem Sommer nicht über mangelnden Sonnenschein beklagen. So wie in diesem Jahr macht der Urlaub sogar auf Balkonien Spaß. Und mit den Bifteki vom Grill holen wir uns das kulinarische Urlaubsgefühl dazu.

Zu den Hacksteaks passt ganz klassisch der Auberginen Dip, aber auch Auberginen mit Mozarella und natürlich ein Blattsalat mit Pfirsich. Die griechischen Hackröllchen machen in jeder Kombination eine gute Figur! Also, auf geht’s zum griechischen Abend auf der Terrasse. Klar, dass ein eisgekühlter Ouzo nicht fehlen darf!

Bifteki mit gegrillter Wassermelone

(6 Portionen – Achtung: Das Hackfleisch sollte ca. 60 Minuten ruhen)

1 große Zwiebel, gehackt
2 große Knoblauchzehen, fein gewürfelt
2 EL Olivenöl
Zwiebel und Knoblauch im Öl andünsten, abkühlen lassen
750 g Rinderhackfleisch
2 Eier
1 TL Salz
60 g Parmesan, gerieben
3 EL Tomatenmark
3 EL getrockneter Oregano
1 EL Grieß
3 EL Ouzo
1 EL Paniermehl
6 Stängel glatte Petersilie, gehackt
alle Zutaten miteinander verkneten, 60 Minuten gekühlt ruhen lassen
100 g Schafskäse, in Würfeln
8 Zweige Rosmarin, in 2 cm lange Stücke geteilt
aus dem Hackfleisch ovale Hacksteaks formen, mit je einem Schafskäsewürfel füllen, ein Stück Rosmarin auf jedem Hacksteak festdrücken, auf dem Grill ca. 8-10 Minuten grillen, warmhalten
½ Wassermelone
in Scheiben und Tortensegmente schneiden, auf dem sehr heißen Grill kurz angrillen, mit Pfeffer und Salz bestreuen und mit den Hacksteaks zusammen anrichten
dazu passt ein Auberginen Dip

Hinterlass mir eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Huhu Bettina
    haben gestern deine sehr leckeren Hacksteaks gegrillt.Die gibt es hier bestimmt jetzt öfter
    Christiane und Stefan

    1. Ach, wie schön, Ihr beiden,
      das freut mich, dass ich von Euch BBQ-Profis solches Lob bekomme! Heute stelle ich noch den passenden Auberginen-Dip dazu ein 😉
      Liebe Grüße
      Bettina

22. März 2018 | Hauptgerichte

Quinoa-Avocado-Bowl

In Südamerika gilt Quinoa, auch Inka-Reis genannt, seit mehr als 5.000 Jahren als eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel. Bei uns ist dieses Getreide erst in den letzten Jahren in Mode gekommen. Streng genommen ist es auch gar kein Getreide, sondern zählt botanisch zu den Gänsefußgewächsen, ist eng verwandt mit Spinat, Mangold und Rote Bete. Wie auch immer, in der Kombination mit Avocado, Kirschtomaten und Mais fanden wir Quinoa, gerade für die fleischlosen Tage, äußerst schmackhaft.

Weiterlesen
16. März 2018 | Landgänge

Landgang Madeira

Madeira ist eine traumhafte Insel. Ein Paradies für Wanderer, Pflanzenliebhaber und Ruhesuchende. Und das zu jeder Jahreszeit. Die sportliche Alternative zu Seilbahn- und Korbschlittenfahrt ist ein Fußmarsch vom Schiff aus auf’s Cabo Girão – oder (nicht ganz so sportlich) bis nach Câmara de Lobos, dem schönsten Fischerdorf der Insel. Hier der Landgangstipp vom Kapitän: „Drei Spaziergänge auf Madeira“:

Weiterlesen
Auberge de Temple Hotelterrasse 14. November 2017 | Restaurants & Hotels

Auberge de Temple – ankommen und nie wieder weg wollen

Seid ihr schon einmal in einem Hotel angekommen und habt zu eurem Liebsten gesagt: „Okay, Planänderung: Wir bleiben einfach drei Tage lang im Hotel, genießen das schöne Zimmer, gehen in die Sauna und abends lassen wir uns in diesem herrlichen Restaurant verwöhnen.“ So ging es uns, als wir über einige Umwege auf unserem Weg zur Frankfurter Buchmesse, auf der ich in der Gourmet Gallery kochen sollte, im Auberge de Temple ankamen. Dieses Hotel ist ein Traum!

Weiterlesen

Anmelden

Trage hier einfach deine Daten ein, damit Du über die neusten Beiträge benachrichtigt wirst.